Navigation

—–   Hier finden Sie Informationen zu Aktivreisen   –—

 

Reisen mit Reise Rat·AKTIV

Kreuzfahrten nach Spanien - ewigen Frühling auf den Sonneninseln erleben

Spanien - mit Sicherheit eines der interessantesten Länder Europas. Man kann es entlang der Atlantik-Küste oder auch vom Mittelmeer her bereisen. Aus diesem Grund bietet es sich als optimales Ziel für eine Kreuzfahrt an.

Independence of the Seas

Die Kanarischen Inseln locken in erster Linie mit einer überaus großen Vielfalt. Zerklüftete und schwer begehbare vulkanische Inseln wie Fuerteventura sind genauso sehenswert wie die Balearen. Aus diesem Grund sind die Kanarischen Inseln oftmals das Ziel einer Kreuzfahrt Spanien.

Mit dem Kreuzfahrtschiff auf die Kanarischen Inseln

Auf einer Kreuzfahrt die Luft der Kanaren atmen? Das ist während des ganzen Jahres über bei milden Temperaturen ganz einfach möglich. Aufgrund der angenehmen klimatischen Verhältnisse und der zahlreichen Sonnenstunden sind die Kanarischen Inseln zu jeder beliebigen Jahreszeit einen Besuch wert, besonders aber in den Monaten des Winters. Der vulkanische Ursprung ist auf den Kanaren mehr als offensichtlich, denn die eindrucksvollen dunklen Sandstrände prägen die Region und stehen im Gegensatz zu den weißen Strandregionen.

Teneriffa

Die größte der Kanarischen Inseln trägt den Namen Teneriffa. Dort befindet sich die höchste Erhebung Spaniens, der Vulkan Teide. Auf Teneriffa kann man während des Winters vom Strand aus beobachten, wie Schnee auf dem Pico del Teide fällt. Im Sommer empfehlen sich Spaziergänge im gleichnamigen Nationalpark.

In Puerto de La Cruz erwarten schwarze Strände die Kreuzfahrtgäste, Vulkanfelsen, eine sehenswerte Altstadt mit den typischen Balkonen sowie der Loro Parque. Kilometerlange weiße Strände findet man im Süden der Insel, vor allem um Playa de las Américas.

Gran Canaria

Die als "kleiner Kontinent" genannte Insel Gran Canaria ist mit ihren sehenswerten Dünen um Maspalomas und Playa del Inglés überaus beliebt bei Feriengästen. Bis zu 340 Sonnentage pro Jahr sprechen eindeutig für diese Insel, wobei das Wetter im Süden meist etwas besser ist.

Ins Innere der Insel lohnt ein Ausflug, um die Plantagen mit Orangen zu besuchen und frische Orangen direkt von den Bäumen zu pflücken. In der Metropole Las Palmas können Sie ausgezeichnet Shoppen gehen.

Einen Besuch des Kolumbushauses, Casa de Colón, und der Kathedrale Santa Ana sollten Sie auf keinen Fall versäumen. Die Kathedrale steht zentral in der Vegueta, dem ältesten Stadtteil von Las Palmas. Diese Stadt kann man leicht zu Fuß erkunden. Vom Kreuzfahrt-Terminal aus erreichen Sie die Stadt bequem mit dem Bus.

Fuerteventura

Nach dem Eintreffen im Hafen Puerto del Rosario findet man die typisch karge Landschaft vor. Dennoch wird „Fuerte“ oftmals als das Hawaii Europas bezeichnet. Denken Sie daran, wenn Sie bei Corralejo die bis zu 40 km langen Strände und Dünen der Insel aufsuchen, die zum Schwimmen und Surfen einladen.

An klaren Tagen kann man bis zur Küste von Marokko blicken. Der beliebte Ferienort Corralejo lockt die Besucher mit seiner Einkaufsstraße, die zum Einkaufen und Kaffee trinken auffordert. Es gibt einen Stadtstrand der zu einer Wanderung zum karibischen Strandparadies einlädt. Auch sehenswert ist der Hafen von Playitas. Beobachten Sie die Angler an der Mole und werfen Sie einen Blick auf den frischen Fang des Tages - das macht Appetit auf einen Besuch in einem der malerischen Restaurants.

Amazon

Reisen mit Reise Rat
Aktiver Urlaub | Wintersport | Golf | Radwandern


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Autor: Steffi Tufan

Suche in REISERAT

Viel Spaß mit Reise Rat!