Navigation

—–   Hier finden Sie Informationen zu Aktivreisen   –—

 

Reisen mit Reise Rat·AKTIV

Okzitanien - magische Landschaften zwischen Provence und Mittelmeer

Mehr als 5.000 Kilometer Küste, dynamische Großstädte wie Paris, Marseille oder Lyon und die gute französische Küche machen Frankreich zum perfekten Reiseland. Durch einen Zusammenschluss der Regionen Languedoc-Roussillon und Midi-Pyrénées entstand Okzitanien. Die Gegend in Südfrankreich ist eines der trendigsten Reiseziele Europas.

Pontdugard

Historische Städte wie Toulouse und Nîmes entdecken

Mit einer Gesamtfläche von circa tausend mal tausend Kilometern ist Frankreich das größte Land Europas. Vom Elsass im Norden bis zu den Pyrenäen im Süden findet man eine Vielzahl schöner Urlaubsorte, Strände, Berglandschaften und historische Sehenswürdigkeiten. Die französische Hauptstadt Paris wird als eine großartige, wundervolle Stadt beschrieben. Eine Frankreichreise erfordert keine besonderen Formalitäten, denn Frankreich zählt als Mitgliedsstaat zur Europäischen Union (EU). Praktische und kulturelle Informationen zum Reiseziel sind allerdings während der Urlaubsplanung hilfreich. So kann man sich im Voraus über Städte und Dörfer, Unterbringungsmöglichkeiten, Freizeitaktivitäten, Ausflüge und vieles mehr informieren. Die Region Okzitanien ist für ihre landschaftliche Vielfalt, ihr bemerkenswertes Architekturerbe sowie für ihre Traditionen und die bodenständige Gastronomie bekannt. Im Süden Frankreichs scheint meist die Sonne, sodass man das Gebiet gut auf eigene Faust erkunden oder an einem der Strände entspannen kann. Die Entdeckungsmöglichkeiten in Okzitanien reichen von der Pyrenäenkette, die sich über mehr als 430 Kilometer zwischen Frankreich und Spanien erstreckt bis zu interessanten Städten wie Toulouse und feinen Sandstränden am Mittelmeer.

Kunst und Kultur im Süden Frankreichs erleben

Rosafarbene Ziegelstein-Fassaden prägen das Stadtbild von Toulouse, der„ville rose“. Die rosa Stadt, wie Toulouse gern genannt wird, liegt am Fluss Garonne unweit der Grenze zu Spanien. Bereits im Mittelalter war die viertgrößte Stadt Frankreichs die Hauptstadt der Region Okzitanien. Sehenswert sind das Kloster Bernardins mit dem schönen Palmengewölbe, das im Renaissance-Stil erbaute Hotel d'Assezat sowie die gotische Kathedrale Saint Etienne. Durch Toulouse fließt der Canal du Midi, der die Stadt mit dem Mittelmeer verbindet. Der Kanal ist eine der bemerkenswertesten Leistungen des Bauingenieurwesens der Neuzeit. Deshalb zählt der Canal du Midi zum UNESCO-Welterbe. Auf dem Weg an die südfranzösische Küste gelangt man zur Römerstadt Nîmes mit ihren gut erhaltenen antiken Überresten wie dem Castellum, dem Magne-Turm, Tempel der Diana und dem Quadratischen Haus. Neben zahlreichen Bauten aus der Römerzeit sind in Nîmes weitere Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale im historischen Stadtkern zu sehen. Ein Highlight für kunstinteressierte Besucher ist das 1907 erbaute Musée de Beaux-Arts. Das Kunstmuseum von Nîmes beherbergt zahlreiche wertvolle französische, italienische und niederländische Gemälde des 16. und 17. Jahrhunderts. Ganze 200 Kilometer lang ist die Küste Okzitaniens. Feinsandige Strände, Naturgebiete und Weinberge, die bis ans Meer reichen, prägen die Landschaft. Besonders beliebt ist der wegen seiner orangefarbenen Felsen auch Côte Vermeille genannte Küstenabschnitt. Als schönste Badeorte dieser Region gelten Collioure, Port-Vendres und Banyuls-sur-Mer. Ein Aspekt, der bei der Planung einer Frankreichreise nicht vergessen werden sollte, ist das Wetter. Während die Witterung im Norden des Landes mit den klimatischen Bedingungen in Deutschland vergleichbar ist, ist das Wetter im Süden von Frankreich fast das ganze Jahr hindurch angenehm. In Okzitanien dauert die Badesaison von Mai bis Oktober. Die warmen Tage im Winter eignen sich hingegen eher für Ausflüge und Rundreisen.

Amazon

Reisen mit Reise Rat
Aktiver Urlaub | Wintersport | Golf | Radwandern


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Steffi Tufan

Suche in REISERAT

Viel Spaß mit Reise Rat!