—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Thüringen   –—

 

Reisen in Thüringen·Pflanzen und Tiere

Orchideen, Eisvögel und Forellen

Trotz aller Zivilisation und den damit verbundenen Störungen in der Natur haben sich in Thüringen mehrere Gebiete erhalten, die für die bodenständige Flora und Fauna noch günstige Lebensbedingungen bieten. Das sind vor allem der Thüringer Wald und das Gebiet um die Saaletalsperren.

Bei Wanderungen im Thüringer Wald können Sie beispielsweise erstaunlich viele Pilze sammeln. Und wenn Sie zur rechten Zeit kommen, finden Sie ganze Hänge voller blauer Heidelbeeren. Auch die edelsten Pflanzen können Sie hier sehen: Orchideen. Allein im Gebiet um Suhl gibt es davon 20 Arten. Besonders hübsch sind das Gefleckte Knabenkraut mit seinen lilafarbenen Blüten und das purpurn blühende Breitblättrige Knabenkraut. Auch im Gebiet um Bad Liebenstein finden Sie viele Arten von Orchideen, darunter das Bleiche sowie das Rote Waldvögelein mit ihren bizarren Blüten.

Im Gebiet der Saaletalsperren wachsen Seidelbast, Bunter und Gelber Fingerhut sowie Akelei und Wacholder. Besonders interessant für Pflanzenfreunde sind das Gebiet der Plothener Teiche nördlich von Schleiz (dort wachsen selten Wasser- und Sumpfpflanzen) sowie die Hochmoore des Thüringer Waldes mit dem insektenfressenden Sonnentau.

Eisvogel und Wasseramsel

Nicht weniger vielfältig und artenreich ist die Vogelwelt in diesen Gebieten. An den klaren Gebirgsbächen des Thüringer Waldes können Sie sogar noch dem bunten Eisvogel und der selten gewordenen Wasseramsel begegnen. Auf der Saale schwimmen Wildenten; es gibt Möwen, Habichte, Sperber und Bussarde. Die meisten Vögel können Sie während der Zugzeiten beobachten. Da machen hier Schwäne, Wildgänse, Schnepfen, Regenpfeifer und Seeschwalben Rast.

Viele Freunde hat auch das Westliche Schiefergebirge, südlich von Saalfeld. In der Gegend kann man - zumal in den Moorgebieten - noch viele interessante Tier- und Pflanzenarten sehen. Braunkehlchen und Wasseramseln, Auer- und Birkhuhn sind in diesen Waldgebieten noch zuhause. Und in den Bergbächen, deren Wasser kristallklar ist, finden sich zahlreiche Fische, darunter Forellen und Elritzen.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Deutschland | Bundesländer
Reisen in Thüringen | Überblick | Historie I - II - III - IV |
Saaletal | Erfurt I - II - III - IV - V - VI - VII - VIII
Weimar I - II - III - IV | Jena I - II - III - IV - V - VI | Gera
Gotha I - II | Saalfeld I - II | Altenburg | Kahla
Apolda | Schwarzburg | Pößneck | Ranis | Rudolstadt
Großkochberg | Bad Blankenburg | Bad Langensalza
Harz-Vorland I - II - III | Nordhausen | Kyffhäuser
Vordere Rhön I - II | Bad Salzungen | Meiningen
Westliches Vogtland I - II | Greiz | Saalburg | Wurzbach
Schleiz | Pflanzen und Tiere | Nationalpark
Wanderungen | Gastronomie
Thüringer Wald
| Ferienhäuser

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:

Deutschland - das Reisethema


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

 

Deutschland