—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Thüringen   –—

 

Reisen in Thüringen·Jena VI

Das weltweit älteste Planetarium

Der Naturwissenschaftler Ernst Haeckel gründete in Jena das Phyletische Museum; es wurde 1908 eröffnet.

"Phyletisch" bedeutet "die Stammesgeschichte betreffend". Das Museum sollte einer breiten Öffentlichkeit die damals noch recht neuen Gedanken der Darwinschen Entwicklungslehre nahebringen. Heute informiert das Museum über den jeweils neuesten Stand der Forschung zur Entwicklungsgeschichte der Organismen.

Nördlich der Altstadt breitet sich der botanische Garten aus. Wo heute 12 000 Pflanzen aus allen Erdteilen gedeihen, lag einst der fürstliche Lustgarten. Im alten Inspektorenhaus an seinem Südrand wohnte der Geheime Rath J.W. von Goethe, wenn er in Jena zu tun hatte. Ihm war die Oberaufsicht über die wissenschaftlichen Institute der Universität übertragen; er war es auch, der den Herzog überredete, seinen Park in einen botanischen Garten zu verwandeln. In dem Inspektorenhaus finden Sie nun eine Ausstellung zum Thema "Goethe in Jena".

Im Nordosten des botanischen Gartens steht das Zeiß-Planetarium von 1924. Es ist das älteste Bauwerk seiner Art und steht unter Denkmalschutz. Seine Mechanik wurde allerdings dem heutigen Stand angepasst: Computer steuern das Projektionsgerät. Wer Spaß an solchen meisterlichen Tüfteleien hat, findet auch im Optischen Museum (am Carl-Zeiß-Platz) Sehenswertes: über 13 000 feinmechanisch-optische Geräte - von der 400 Jahre alten Sandelholz-Brille aus Indien bis zur Weltraum-Multispektralkamera.

Wer gern spazierengeht, wandert sehr angenehm auf den Hausberg (325 m) und weiter zum Fuchsturm. Das dauert eine Dreiviertelstunde. Der Rundblick von dort oben ist hübsch. Noch schöner ist er allerdings vom Aussichtsturm auf dem Landgraf oder vom Gipfel des Jenzig (364 m). Beide erreichen Sie in einer knappen Stunde.

www.jena.de

>> Heimstatt der Gelehrsamkeit: Jena
>> Der Schnapphans schnappt nach einer Kugel
>> Herrn Goethes Inspektorenhaus
>> Ernst Abbe in Marmor
>> "Hier hat Schiller gewohnt"
>> Das weltweit älteste Planetarium

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Deutschland | Bundesländer
Reisen in Thüringen | Überblick | Historie I - II - III - IV |
Saaletal | Erfurt I - II - III - IV - V - VI - VII - VIII
Weimar I - II - III - IV | Jena I - II - III - IV - V - VI | Gera
Gotha I - II | Saalfeld I - II | Altenburg | Kahla
Apolda | Schwarzburg | Pößneck | Ranis | Rudolstadt
Großkochberg | Bad Blankenburg | Bad Langensalza
Harz-Vorland I - II - III | Nordhausen | Kyffhäuser
Vordere Rhön I - II | Bad Salzungen | Meiningen
Westliches Vogtland I - II | Greiz | Saalburg | Wurzbach
Schleiz | Pflanzen und Tiere | Nationalpark
Wanderungen | Gastronomie
Thüringer Wald
| Ferienhäuser

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:

Deutschland - das Reisethema


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

 

Deutschland