—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Odenwald   –—

 

Reisen im Odenwald·Neckargerach

Romantische Burg der Minne

Von hier können Sie über den Neckar hinüber zur Minneburg blicken - zumindest auf das, was von ihr übrig ist.

Minneburg
Minneburg

Weil die Reste dieser Burg aus dem 13.Jahrhundert so romantisch sind, glaubt man der Sage gern: Da waren drei junge (selbstverständlich ansehnliche) Königssöhne. Die entdeckte hier bei der Jagd drei frühverwaiste (und selbstverständlich ebenfalls schöne) Ritterstöchter. Von Margarethenschluchtder Minne, die alsbald anhob, bekam die Burg den Namen.

Sie können hinaufspazieren; der Blick von dort ist prächtig, Minne hin oder her.

Sie können aber auch durch die Margarethenschlucht wandern oder durch das Seebachtal zum Waldsee.

Weitere Informationen:
Bürgermeisteramt Neckargerach
Hauptstraße 25
69437 Neckargerach
Tel 0 62 63 - 42 01 0
Fax 0 62 63 - 42 01 40
gemeinde@neckargerach.de
www.neckargerach.de

Reisen mit Reise Rat
Odenwald | Überblick I II | Bergstraße | Kurpfalz I II
Historie I II III IV | UNESCO-Geopark | Karte Odenwald
Wanderungen | Michelstadt I II | Erbach | Bad König | Eulbach
Groß-Umstadt | Otzberg | Breuberg | Fischbachtal | Fränkisch-Crumbach | Reichenbach | Reichelsheim | Lindenfels
Rimbach und Birkenau | Wald-Michelbach und Grasellenbach
Wertheim und Großheubach | Miltenberg | Amorbach I II | Ernsttal
Walldürn I II | Buchen | Osterburken | Adelsheim
Neckargemünd | Dilsberg | Neckarsteinach | Hirschhorn
Eberbach | Zwingenberg | Neckargerach | Neckarzimmern
Gundelsheim | Guttenberg | Bad Wimpfen
Mosbach | Schwarzach | Lobbach | Mauer
Ferienwohnung / Ferienhaus im Odenwald online buchen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland