—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in FrankreichFrankreich - Cote d'Azur   –—

 

Reisen in Frankreich·Côte d'Azur

Die feine blaue Küste

 

Frankreich - Villefranche-sur-Mer - Atout France/Robert PalombaFrankreich - Villefranche-sur-Mer - Atout France/Robert Palomba

"Côte d'Azur" klingt fashionabel. Nizza und Cannes haben in den Ohren gehobener Kreise einen noch besseren Klang als St. Moritz und Ascona zusammen.

Dieser Teil der französischen Mittelmeerküste pflegt den Ruf, besonders vornehm und teuer zu sein. Aber er ist es durchaus nicht überall. Denn die Côte d'Azur ist lang.

Allerdings: Wer in ihr das gesamte Küstenstück zwischen Marseille und der italienischen Grenze sieht, geht bestimmt zu großartig vor. Wenn man die Côte d'Azur von Menton (an der italienischen Grenze) bis St-Tropez reichen läßt, genügt das auch. Monaco, Nizza und Cannes sind dann dabei. (Das westlich an St-Tropez anschließende Stück bis Marseille heißt offiziell "Côte de Provence".)

Côte d´Azur - online bestellen Die Côte d'Azur bietet strenggenommen nur eine einzige bedeutende Sehenswürdigkeit: sich selbst, ihre abwechslungsreiche Schönheit. Aber nicht nur deshalb ist sie Frankreichs beliebtestes Touristenziel. Sondern auch, weil sie das südlichste Klima des ganzen Landes vorweisen kann. Und nicht zuletzt, weil sie (eben aufgrund dieses Klimas) schon vor hundert Jahren die feudalste Gegend ganz Frankreichs geworden ist. Das bedeutet aber nicht, dass es an der Côte d'Azur nur Luxusherbergen und unbezahlbare Feinschmeckerlokale gibt (das natürlich auch); man kann dort, zwar ein wenig teurer als anderswo, auch zu bürgerlichen Preisen unterkommen, essen, trinken und Spaß haben.

In der Luftlinie sind es von Menton bis St-Tropez nicht mehr als 90 Kilometer. Weil die Küste aber nicht schnurgerade mit dem Messer abgeschnitten ist, sondern aus einer Vielzahl von Buchten und Landzungen besteht, wird eine Strandlinie von annähernd 250 Kilometern daraus. Sie können sich vorstellen, dass sich an dieser Strecke zwar Platz für etliche feudale und weltberühmte Orte ist, aber auch für manches Dörfchen und etliche Hotels, die nicht regelmäßig von Filmstars und Playboys benutzt werden.

Die berühmten Orte wie Nizza, St-Tropez oder Cannes sind übrigens, genau betrachtet, reichlich langweilig und vom oder für den Tourismus durch und durch verkitscht. Amüsant werden sie durch die Fremden, die einander an auffälligem Benehmen überbieten.

Kurios ist das winzige Monaco, unvergleichlich eine Fahrt über die Moyenne Corniche oder die Grande Corniche, zwei Panoramastraßen, die beide - eine in halber Höhe, die andere noch weiter oben - von Nizza nach Menton führen und traumhaft schöne Aussichten auf das Meer, die Badeorte und die ganze Pracht der Küste bieten.

Frankreich - Lavendelernte - Atout France/Emmanuel ValentinLavendelernte - Atout France/Emmanuel Valentin

> Meer und viel, viel mehr
> Das größte Gewächshaus der Welt
> Eine Eisenbahn durch das Gebirge

Ferienwohnungen an der Côte d'Azur können Sie hier online buchen.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Frankreich | Das Land I II | Paris I II III IV
Ile-de-France I II III | Auvergne | Provence | Loire-Tal
Normandie und Bretagne | Elsass
Golf von Lion | Côte d'Azur | Burgund I II | Lozère
Reisegeschichte I II III IV | Wintersport | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Frankreich

Frankreich