—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in KanadaKanada   –—

 

Reisen in Kanada·Die Kanadier I

Drei typische kanadische Tugenden

Eigentlich gibt es gar keine Kanadier. Ihr Staat ist kaum mehr als hundert Jahre alt. Weniger als zwei Prozent der Bevölkerung sind Ureinwohner: Eskimos und Indianer.

Bei den anderen 31 Millionen handelt es sich um Einwanderer oder die Söhne und Enkel von Zugereisten - aus der ganzen Welt. Ein Fünftel der Bevölkerung, sechs Millionen Menschen, ist erst in den letzten 50 Jahren dazugekommen. Und der Zustrom hört nicht auf. Deshalb gibt es nirgendwo den "typischen Kanadier".

Allenfalls gibt es drei typische kanadische Tugenden. Die kann man als fremder Gast allerdings gut brauchen: Offenheit, Gastfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft.

Immerhin beginnen auch die Kanadier nach und nach ein solides Nationalbewusstsein zu entwickeln. Wenn junge Kanadier auf dem europäischen Kontinent reisen, kann man an den Rucksäcken oft die weißrote Flagge mit dem roten Ahomblatt hängen sehen. Die Kanadier sind stolz auf ihr riesiges Land und legen großen Wert darauf, nicht etwa als eine Art von Anhängsel der USA betrachtet zu werden.

Die Tatsache, dass Kanada zweisprachig ist, führt hin und wieder zu Differenzen im Lande. In der Mehrzahl der Provinzen spricht man englisch, im Osten - vor allem in der Provinz Quebec - mit Vorliebe französisch. In der Hauptstadt Ottawa herrscht Englisch vor.

Doch die Zweisprachigkeit ist heute kein sehr großes Problem mehr. Anglo-Kanadier und Franko-Kanadier haben sich - fast - arrangiert. Zumal man daneben noch zahllose andere Sprachen hören kann. So gibt es Zeitungen in Kanada, die ihren Lesern in über hundert Sprachen ein gutes neues Jahr wünschen.

Auch im Religiösen sind die Kanadier tolerant. Es gibt ein wenig mehr Katholiken als Protestanten im Land - die Katholiken in 17 Erzbistümern, die Protestanten in fast zahllosen Sekten: Methodisten, Presbyterianer, Anglikaner, Lutheraner, Baptisten und andere. Ein Teil davon ist in der United Church of Canada zusammengefasst. Viele Einwanderer haben ihren heimatlichen Glauben beibehalten - beispielsweise die Angehörigen der Ukrainian Greek Orthodox Church und der Ukrainian Greek Catholic Church, aber auch die vielen strenggläubigen Juden.

>> Drei typische kanadische Tugenden
>> Einfaches Leben in der Wildnis
>> Die Sache mit den zwei Sprachen

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Kanada | Der Überblick | Die Historie I II III IV
Gebiete | Kanadas Westen | Die Kanadier I II III
Die Indianer | Die Uhrzeiten | Das Wetter | Unterwegs I II III
Die Straßen I II | Die Unterkünfte I II III IV
Die Gastronomie I II | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Kanada