—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Hongkong   –—

 

Reisen in Hongkong·Geschichte II

Das Ende der Kronkolonie

Hong Kong - © Hong Kong Tourism BoardAuf den chinesischen Festland bekamen die Kommunisten das Regime in die Hand.

Der Aufschwung. - Das spülte eine Flut von Flüchtlingen in die britische Kolonie. Damit begann Hongkongs wirtschaftlicher Aufschwung. Dank der vielen billigen Arbeitskräfte konnten Waren aus Hongkong (zunächst Textilien, dann Kunststoffartikel, Spielzeug und Uhren) konkurrenzlos preiswert angeboten werden.

Mitte der Achtzigerjahre wurde die Bevölkerung Hongkongs durch Hunderttausende von Flüchtlingen aus Vietnam verstärkt. Nun war sie bereits auf über fünf Millionen angestiegen. Auf dem Festland, in den New Territories, entstanden riesige Satelliten-Siedlungen, um alle die Menschen aufzunehmen.

Inzwischen ist Hongkong nun allerdings nicht mehr der klassische Billig-Lieferant. Man hat sich längst auf die Herstellung von Qualitätsprodukten umgestellt und sich vor allem als das führende Dienstleistungszentrum Ostasiens etabliert.

Die Rückgabe. - Die "New Territories" hatten die Engländer 1898 von den Chinesen gepachtet - auf 99 Jahre. Die waren 2007 vorbei, Großbritannien musste sie an China zurückgeben.

Aber Kolonien waren ja inzwischen ohnehin unmodern geworden. Die Engländer hatten schon länger die Absicht, sich von ihrer Kronkolonie Hongkong zu trennen. Bereits 1945 hatten sie den Chinesen erklärt, man könne ihnen Hongkong überlassen. Aber dann geriet China auf den Weg in eine kommunistische Volksrepublik, und das behagte den Engländern gar nicht. 1984 kam es dann aber doch zu einer chinesisch-britischen Abmachung, wonach am 1. Juli 1997 ganz Hongkong an die Volksrepublik China zurückgehen sollte.

Und so geschah es dann auch.

>> Die Opiumkriege lohnten sich
>> Das Ende der Kronkolonie

Reisen mit Reise Rat
Hongkong | Überblick | Provinz Guangdong
Geschichte I II | Hauptstadt Victoria I II | Victoria Peak
Südküste | Kowloon | New Territories I II
Lantau, Lamma und Cheung Chau
Verkehrsmittel | Gastronomisches | Kurzinformationen
Reise-Bilder-Galerie: Aktivitäten

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Hongkong