—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in RumänienRumänien   –—

 

Reisen in Rumänien·ESSEN UND TRINKEN

Eine gute, aber
schlichte Küche

Die rumänische Küche ist im Grunde schlicht. Aber durch ihre Vielfalt (russische, türkische, bulgarische, ungarische und österreichische Elemente spielen herein) sowie durch einige Verfeinerungen, die aus Wien und Paris den Weg ins Land fanden, wirkt sie zuweilen raffiniert.

Man würzt gut, aber nicht allzu scharf; man kocht solide, aber nicht schwer. Es gibt viele Eintöpfe - mit Fleisch, mit Bohnen, mit Kohl. Auch Speisen mit Eiern, Milch und Käse sind häufig. Oft bekommt man Maisbrei - als Beilage oder auch als Hauptgericht. Man isst ihn warm oder kalt, gekocht, wie er aus dem Topf kommt, oder gebraten.

Wie fast überall auf dem Balkan findet man auch in Rumänien Röllchen aus Hackfleisch, die am Holzkohlenfeuer gebraten werden. Aber die bei uns üblichen Fleischgerichte wie Steak oder Wienerschnitzel, Kotelett und Rindsbraten gibt es ebenso - und nicht nur im Touristen-Restaurant.

Fische werden sehr gern gegessen, und die Rumänen kennen hunderterlei Arten, sie zuzubereiten. Das gilt vor allem für die Karpfen, die preiswert sind. Es gibt aber auch Hechte, Aale oder den (recht teuren) Stör. Der rumänische Käse ist hervorragend. Bei den Süßspeisen machen sich sowohl österreichische als auch türkische Einflüsse bemerkbar - die Skala reicht von gefüllten Pfannkuchen bis zu süßen Quarkkugeln.

Der rumänische Wein bringt auf allen Ausstellungen Preise, aber er ist nicht jedermanns Sache, weil er oft sehr süß ist. Allerdings ist das eine natürlIche Süße und kein Zucker. Man bekommt keine Kopfschmerzen davon. Die Rumänen trinken den Wein meist mit Wasser gemischt.

Schließlich die Schnäpse: Das Nationalgetränk ist ein Zwetschgenbrand, "Tuika". Man trinkt ihn aus langhalsigen Fläschchen. Daneben findet man auch viele Arten von Weinbrand, guten und schlechten. Den trinkt man, wenn man es rumänisch machen will, verdünnt mit einer gehörigen Portion Wasser.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Rumänien | Überblick | Rumänen | Geschichte
Bukarest | Moldauklöster I II | Walachei-Klöster
Siebenbürgen | Donaudelta I II | Dobrudscha
Schwarzmeerküste I II | Folklore | Bergwandern
Fischen und Jagen | Essen und Trinken | Wintersport
Karte von Rumänien | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Rumänien
Rumänien