—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf Malta   –—

 

Reisen mit Reise Rat·Valletta III

Für tugendhafte Unterhaltung

Es gibt in Valletta an die vierzig sehenswerte Bauten aus der Zeit von Renaissance und Barock. Hier nur ein halbes Dutzend:

Die Kathedrale (Johannes dem Täufer gewidmet, dem Schutzheiligen des Johanniter-Ordens), gleich neben der Republic Street, sieht unscheinbar aus. Innen ist sie desto prächtiger barock ausgestaltet. Der Boden besteht aus über 400 Grabplatten. Hier bestattet zu werden, galt als höchste Ehre für die Ordens-Mitglieder. Im Oratorium sieht man ein weltweit berühmtes Kunstwerke: Caravaggios "Enthauptung des Johannes". Zu der Kathedrale gehört ein interessantes Museum.

Malta - Valletta - Kathedrale
In der Kathedrale

Der Großmeister-Palast, ziemlich genau in der Mitte Vallettas, ist eines der schönsten Bauwerke der Stadt. Dort residiert nun das Parlament der Malta - Valletta - Großmeister-PalastRepublik Malta, aber ein Teil der Räume ist Besuchern zugänglich. Da sieht man eine große Waffensammlung mit imponierenden Rüstungen. Auch die von Herrn de la Vallette ist dabei.

Das Manoel-Theater ist ein architektonisch wie kulturgeschichtliches Kleinod. Großmeister Manoel de Vilhena ließ es 1731 bauen. Es ging ihm dabei um die "rechtschaffene Freizeitgestaltung der jungen Ritter" und um "tugendhafte Unterhaltung". Seit 1960 ist das kleine Theater mit seinem runden Kuppelsaal und den barocken Logen, sorgfältig restauriert, wieder in Betrieb.

Von den Ritter-Herbergen sind drei durchaus sehenswert. Die "Auberge des Castille, Leon et Portugal" (die Herberge der spanischen und portugiesischen Ritter) stammt aus dem Jahre 1574, wurde 1744 barock verziert und ist einer der schönsten Ritter-Paläste. Heute residiert dort der Premierminister. - Die "Auberge de Provence", ebenfalls 1574 erbaut, beherbergt das Nationale Museum für Archäologie mit vielen interessanten Funden. - Die "Auberge d'Italie" schließlich, gleichalt wie die beiden anderen, dient heute in aller Pracht einem nüchternen Zweck: Es ist die Hauptpost.

Malta - Valletta - Auberge de Castille
Vor der Auberge de Castille

>> Barocke Stadt vom Reißbrett
>> An jedem Häuserblock ein Heiliger
>> Für tugendhafte Unterhaltung

Reisen mit Reise Rat
Reisen auf Malta | Überblick I II III | Historie
Johanniter-Orden I II III | Valletta I II III | Cottonera I II III
Mdina | Gozo und Comino | Tempel I II
Badestrände | Sportmöglichkeiten | Gastronomie I II
Karte von Malta | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Malta
Flagge Malta