—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf Malta   –—

 

Reisen mit Reise Rat·Die Cottonera II

Der Palast des Inquisitors

Wie in Valletta, so stehen auch in Vittoriosa einige sehenswerte Ritter-Herbergen.

Malta - Birgu-Festival
Prozessions-Fahrt vor Vittorioso

Zu denen gehören die Auberges "de France" und "de Castille", "de Portugal" und "de Provence". Das Krankenhaus des Ordens, ein schon 1531 äußerst großzügig angelegtes Hospital, wird heute von Benediktiner-Nonnen bewohnt.

Die Kirche St. Lorenzo war seit 1530, als die Johanniter nach Malta kamen, die Konventkirche des Ordens. Sie ist sehr schön barock ausgestattet. Und besonders interessant ist der Palast des Inquisitors. Bis 1798 waren hier 62 Inquisitoren des Heiligen Stuhls akkreditiert. Die Räume und die Dokumente, die man hier sehen kann, geben viel Aufschluss über das Unwesen der Inquisition.

Heute ist in Cottonera die maltesische Werftindustrie zuhause, die viel Geld bringt. In Senglea und Cospicua lebt Malta mit seiner Industrie echt und quirlig - wenn auch zuweilen etwas laut und staubig.

>> Maltas geschichtliche Wiege
>> Vittoriosa - die Siegreiche
>> Der Palast des Inquisitors

Reisen mit Reise Rat
Reisen auf Malta | Überblick I II III | Historie
Johanniter-Orden I II III | Valletta I II III | Cottonera I II III
Mdina | Gozo und Comino | Tempel I II
Badestrände | Sportmöglichkeiten | Gastronomie I II
Karte von Malta | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Malta
Flagge Malta