—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf MaltaMalta   –—

 

Reisen mit Reise Rat·Der Überblick II

Mit Bus-Oldtimern
über die Insel

Malta ist etwa fünfmal so dicht besiedelt wie Deutschland. 92 Prozent der 400.000 Menschen leben in den Städten.

Linienbus auf Malta

Die Gegend um die Hauptstadt Valletta zählt heute zu den dichtestbesiedelten Regionen der ganzen Welt. Dennoch gibt es auf der Insel viele Möglichkeiten, angenehm zu wandern. Es gibt kaum Steigungen, aber viele Feldwege, die kreuz und quer zwischen kleineren und größeren beschaulichen Dörfern laufen.

Wer keine Lust mehr hat, spazierenzugehen, braucht nur im nächsten Ort auf den Bus zu warten. Hat man das System der öffentlichen Busse auf Malta und Gozo begriffen, ist dies die beste und billigste Art, auf den Inseln herumzukommen. Von den Busbahnhöfen in Valletta (auf Malta) und Victoria (auf Gozo) sind alle Orte schnell und zuverlässig erreichbar.

Viele Busse sind eine Kuriosität: alte englische Oldtimer, die - zuhause unmodern - nach Malta gebracht wurden. Die Malteser lieben diese Busse. Und die Busfahrer dürfen ihr Fahrzeug ganz nach eigenem Wunsch ausschmücken.

>> Mit weichem, goldgelbem Kalkgestein
>> Mit Bus-Oldtimern über die Insel
>> Für jeden Tag eine Kirche

Reisen mit Reise Rat
Reisen auf Malta | Überblick I II III | Historie
Johanniter-Orden I II III | Valletta I II III | Cottonera I II III
Mdina | Gozo und Comino | Tempel I II
Badestrände | Sportmöglichkeiten | Gastronomie I II
Karte von Malta | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Malta
Flagge Malta