—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Spanien   –—

 

Reisen in Spanien·Costa de Almeria

Eine andalusische Bucht

Manche sagen, die "Costa de Almeria" sei gar kein richtiges Küstenstück, sondern nur eine Bucht - eben die von Almeria.

An der Costa Almeria - Bildquelle: Gabriel Villena  / wikmedia
An der Costa Almeria - Bildquelle: Gabriel Villena / wikmedia

Nun gut, wie auch immer: es ist eine ungemein schöne andalusische Bucht unterhalb der nicht weniger schönen Sierra Nevada. Und sie ist eine Urlaubsgegegend der feinsten Art: Wunderschöne kilometerlange Strände, felsige Landzungen und viele Freizeit-Angebote.

Die Stadt Almeria ist ein Musterstück für sich. Der Name ist ursprünglich maurisch; hier lebten die Mauren und hinterliessen viele eindrucksvolle Bauten, darunter die mächtige Festung Alcazaba. Das Klima ist südlich, auch im Winter sehr angenehm. Das Jahr hat hier 330 Sonnentage, bis weit in den Herbst kann man baden (und manche Gäste tun es noch im Dezember - Spanier allerdings nicht).

Die Sierra Nevada, das Hinterland, bietet oft schneebedeckte Berge und strahlend weiße, hochgelegene andalusische Dörfchen, Und natürlich auch die prächtige Stadt Granada.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Spanien | Das Land | Andalusien | Extremadura
Galicien | Kastilien | Katalonien | Die Küsten | Costa Brava
Costa Dorada | Costa del Azahar | Costa Blanca
Costa de Almeria | Costa del Sol | Costa de la Luz
Wintersport | Reisegeschichte I II
Karte von Spanien | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Spanien
Spanien