—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Oberschwaben   –—

 

Reisen in OBERSCHWABEN·DIE SITUATION II

Die "Obere Landvogtei
Schwaben"

Oberschwaben gehört heute zwar politisch zum Bundesland Baden-Württemberg, aber man fühlt sich nicht im Mindesten württembergisch oder gar badisch. Hier denkt man viel lieber an das ehedem mächtige alamannische Herzogtum Schwaben.

Dieses Herzogtum entstand im 9. Jahrhundert. Alsbald gründete man zum Zwecke besserer Verwaltung die "Untere Landvogtei Schwaben" (an Riss und Donau) sowie die "Obere Landvogtei Schwaben" (an Schussen und Argen). Von daher stammt der etwas verschwommene, heute aber übliche Begriff "Oberschwaben".

Nordwestlich vom heutigen Oberschwaben liegt ein zweites Stück des alten Herzogtums, der "Schwäbische Jura". Der wurde später in "Schwäbische Alb" umgetauft.

Ein drittes Stück vom historischen Schwaben ist die Landschaft östlich von Oberschwaben, südlich der Donau. Sie ist, um die Verwirrung zu komplettieren, das heutige Bayerisch-Schwaben. Und dessen Hauptstadt heißt Augsburg.

Aber das ist schon wieder ein ganz anderes Kapitel.

> Zwischen Schwäbischer Alb und Bodensee
> Die "Obere Landvogtei Schwaben"

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Deutschland | Bundesländer | Oberschwaben
Situation I
II | Geschichte I II III | Bad Waldsee | Weingarten
Ravensburg | Bad Buchau | Bad Wurzach | Biberach
Zwiefalten | Heiligkreuztal | Blaubeuren I II | Aulendorf
Bad Schussenried | Ochsenhausen | Die Öchsle-Bahn
Oberschwäbische Barockstraße - die Karte
Naturpark Obere Donau | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:

Deutschland - das Reisethema


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Deutschland