—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Italien   –—

 

Reisen in ITALIEN·AOSTATAL

Das Aostatal - die kleine Region der grossen Naturschönheiten

Das Aostatal im äußersten Nordwesten Italiens ist zwar mit 116 000 Einwohnern die kleinste Region der Apenninen-Halbinsel, pflegt jedoch ein ausgesprochen breitgefächertes Urlaubsangebot.

Das beschränkt sich nicht auf Alpin-Sportarten, sondern wird durch zahlreiche kultur- und kunsthistorische Attraktionen ergänzt.

AosttalDas Kunsthandwerk blickt auf lange Tradition zurück. In den Bergorten findet man ein reiches Angebot an typischen Holzschnitzereien. Im Jahr 2000 fand in Aosta zum zweihundertsten Mal die größte Kunsthandwerksausstellung des Alpenraumes statt, die Fiera di Sant´Orso.

Naturliebhaber finden im Nationalpark Gran Paradiso eine friedliche Oase. Auf 585 qkm erstreckt sich der hochalpine Nationalpark über das Rhemes-Tal, das Valsavarenche-Tal, das Cogne-Tal, das Orso- und das Soana-Tal.

Wintersportler finden zu jeder Jahreszeit gute Voraussetzungen: Das ganze Jahr über steht der Gletscher des Montebianco den Skifahrern offen. Und am Fuß des Mont Blanc können Golffreunde ihrem Sport vor unvergleich imposanter Kulisse nachgehen.

Aus Deutschland erreicht man das Aostatal über den Großen Sankt Bernhard. Aber auch die Flughäfen von Mailand, Turin und Genua liegen günstig.

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Italien
Gardasee I II III IV V VI VII VIII IX X XI XII XIII XIV XV XVI XVII
Aostatal | Apulien | Emilia Romagna | Friaul-Julisch-Venetien
Kalabrien | Lombardei | Marken | Piemont | Sardinien
Südtirol | Toskana | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Italien