—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Namibia   –—

 

Reisen in Namibia·Sportlicher Urlaub

Wandern, Reiten, Golfen

Golf Mag sein, dass in anderen Ländern das Sportangebot für Touristen weiter gefächert ist. Doch in Anbetracht der Tatsache, dass sich Namibia noch nicht so lange um den Ausbau seines Tourismus kümmern kann, wird doch allerlei geboten.

Wandern: Namibia ist ein urwüchsiges, menschenleeres Land. Wanderungen können gelegentlich recht strapaziös werden und sollten nie allein unternommen werden. Geführte Mehrtages- Gruppenwanderungen sind aber für Leute mit Gehvermögen und Ausdauer ein bleibendes Erlebnis. Lohnend (aber anstrengend) ist der Naukluft Trail (ein 120 km langer Rundweg, für dem man vier bis acht Tage braucht), leichter sind die vom bewaffneten Rangern geführten Waterberg Wilderness Trails (ein bis drei Tage). Am Beliebtesten sind Fußmärsche durch den Fish River Canyon, von Keetmanskoop nach Ai Ais (70 bis 90 km = drei bis fünf Tage).

Schwimmen: Da das Meerwasser an der Küste selten angenehme Badetemperaturen aufweist, beschränken sich die meisten Gäste auf Schwimmbäder, die es in ausreichender Menge gibt. Fast alle besseren Hotels und auch viele Gästefarms haben sich inzwischen solche Pools zugelegt.

Windsurfen: Auf dem Goreangab-Damm bei Windhoek finden Anfänger und Fortgeschrittene gute Bedingungen. Der Windhoek Boardsailing Club gibt Unterricht.

Kanufahren: Auf den ständig wasserführenden Grenzflüssen Okavango (im Norden) und Oranje (im Süden) können geübte Kanuten an bis zu zehn Tage langen geführten Paddel-Exkursionen teilnehmen.

Angeln: Am nicht naturgeschützen Küstenabschnitt zwischen Sandwich Harbour und der Mündung des Ugab-Flusses darf ohne Angelschein gefischt werden. Vor allem in Swakopmund gibt es Veranstalter, die Angelausflüge im Gelandefahrzeug oder Boot anbieten (die Ausrüstung wird gestellt). Für das Angeln in den wenigen wasserführenden Flüssen brauchen Sie Lizenzen (die es in den lokalen Tourist Offices gibt).

Golf: Mehr als zwanzig Golfklubs verteilen sich über das weite Land. Einige von ihnen verfügen über 18-Loch-Plätze. Gegen eine Gebühr sind auch Gäste willkommen.

Reisen mit Reise Rat
Namibia | Das Land | Die Geschichte
Die Hauptstadt Windhoek | Treffpunkte | Naturparks I II III
Sportlicher Urlaub | Verkehr | Reisegeschichte
Kurzinformationen
Namibia - Steine, Stille, Sterne
Das südliche Afrika | Die Länder | Sport-Urlaub
Sport-Urlaub am Wasser | Die Pflanzen | Die Tiere
Zu Essen | Zu Trinken | Rundreise
Karte des südlichen Afrika | last minute-Angebote

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Namibia