—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Namibia   –—

 

Reisen in Namibia·Naturparks II

Namibias Grand Canyon

Der Waterberg-Plateau-Park. Der hochgelegene Schutzpark mit seinen vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten wird ringförmig von einer imposanten Kulisse aus roten Sandstein-Massiven umgeben. Ein hübsches Rastlager mit komfortablen Hütten und gut ausgestatteten Campingplätzen fügt sich harmonisch ein. Es gibt viele ausgeschilderte Wanderwege.

ElefantDer Fish River Canyon. Die großartige Schlucht ist über 160 km lang, annähernd 30 km breit und bis zu 550 m tief. Sie wird gern mit dem Grand Canyon in den südlichen USA verglichen. Eine Aussichtsstraße führt am Ostrand der Schlucht entlang. Vom Haupt-Aussichtspunkt bis zu den warmen Quellen von Ai-Ais führt ein 90 km langer Wanderpfad durch den Canyon. In Hobas und Ai-Ais gibt es schlichte Übernachtungsmöglichkeiten.

Der Skeleton-Coast-Park. Der mehr als anderthalb Millionen Hektar große nördliche Küstenstreifen, der an Angola grenzt, erhielt seinen Namen "Skelettküste" von den Schiffswracks und den toten Seeleuten, die hier im Lauf vieler Jahrzehnte von Sturmwellen angeschwemmt wurden. Die Wracks verrotten malerisch vor sich hin, die Leichen wurden weggeschafft. Aber das Meer treibt nicht nur Trauriges heran, sondern auch Erfreuliches - darunter manchmal Edelsteine wie Diamanten, Amethyste und Achate.

In dem unwirtlichen, aber faszinierenden Wüstenpark leben erstaunlich viele Tierarten wie Elefanten, Löwen, Hyänen, Nashörner, Schabrakenschakale, Spring- und Gemsböcke sowie kleinere Raubtier- und Vogelarten. Das Robbenreservat am Cape Cross ("Kreuzkap") ist Rastplatz für eine Kolonie von rund 20 000 Meeressäugern.

Den südlichen Teil des Parks darf man nur mit Erlaubnis des Ministeriums für Naturschutz und Tourismus auf bestimmten Wegen durchfahren, der nördliche Teil kann nur bei einer Flugsafari besichtigt werden.

>> Umweltschutz ist gesetzliche Pflicht
>> Namibias Grand Canyon
>> Wildgewordene Nilpferde

Reisen mit Reise Rat
Namibia | Das Land | Die Geschichte
Die Hauptstadt Windhoek | Treffpunkte | Naturparks I II III
Sportlicher Urlaub | Verkehr | Reisegeschichte
Kurzinformationen
Namibia - Steine, Stille, Sterne
Das südliche Afrika | Die Länder | Sport-Urlaub
Sport-Urlaub am Wasser | Die Pflanzen | Die Tiere
Zu Essen | Zu Trinken | Rundreise
Karte des südlichen Afrika | last minute-Angebote

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Namibia