—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in die zwölf WM-StädteKöln
		   –—

 

Reisen in Deutschland·Köln

Köln

Köln, die 2000 Jahre alte Stadt am Rhein, ist eine der originellsten Metropolen mit eigener Sprache, eigener Braukunst und stets fröhlicher Lebensart, die ihren Höhepunkt im Kölner Karneval erreicht. 2000 Jahre Kulturgeschichte, Römisches, Mittelalterliches und moderner Lifestyle prägen das Stadtbild.

Köln: Dom und Hohenzollernbrücke
Köln: Dom und Hohenzollernbrücke - Bildquelle: PixelQuelle.de

Köln ist eine besondere Stadt. In Köln verbinden sich auf unnachahmliche Weise Großstadtkultur und Lebenslust. Für die rheinische Lebensart stehen nicht nur die unzähligen Kölner Altstadtkneipen, in denen Sie sich ein frisches "Kölsch" schmecken lassen können. Köln verzaubert Sie auch kulturell. Nicht umsonst genießt die Stadt dank einer außergewöhnlich vielseitigen Museumslandschaft Weltruf als Kunstmetropole. Als Freund klassischer Musik kommen Sie in der Kölner Philharmonie auf Ihre Kosten. Sie ist eines der führenden Konzerthäuser Europas mit rund 400 Veranstaltungen pro Jahr.

VOLLES VERANSTALTUNGSPROGRAMM - Beste Stimmung versprechen zahlreiche Rockkonzerte und Musicals, die das Angebot abrunden. Viele Live Acts und Sportveranstaltungen finden in Deutschlands größter Veranstaltungshalle statt: der Köln Arena.

SEHENSWÜRDIGKEITEN - Kölns Wahrzeichen ist der alles dominierende gotische Dom, den die UNESCO 1998 zum Welterbe erklärt hat. Mit sechs Millionen Besuchern pro Jahr gilt er als die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands. Ebenso bedeutend ist der Kranz der zwölf romanischen Kirchen, wahre Kleinode mittelalterlicher Baukunst. Zahlreiche Türme und Tore, das Prätorium sowie viele hochklassige Funde dokumentieren die römische und mittelalterliche Stadtkultur. Oder besuchen Sie das Kölner Rathaus, einen beeindruckenden Renaissancebau mit einem 61 Meter hohen Turm!

MUSEEN & AUSSTELLUNGEN - Mehr als 30 Museen gehören zur einzigartigen Kölner Museumslandschaft. Das Museum Ludwig, das Wallraf-Richartz-Museum, die Fondation Corboud, das Römisch-Germanische und das Museum Schnütgen sind international renommierte Beispiele dafür. Begründet wird auch der Ruf durch das hervorragende Angebot an Galerien in der Stadt: Mehr als 100 Ausstellungshäuser laden immer wieder zu unterschiedlichsten Kunstgenüssen ein. Wenn Sie Süßes lieben, sollten Sie das Schokoladenmuseum Imhoff-Stollwerck besuchen. Auf drei Etagen erfahren Sie hier alles Wissens- und Probierenswerte zu Kakao und Schokolade.

SHOPPING - Köln gilt zu Recht als eine außergewöhnliche Shopping-Destination. Moderne, attraktive Shopping-Meilen und Einkaufspassagen prägen die Domstadt am Rhein. Die bekannteste Einkaufsstraße, die Hohe Straße, ist Mittelpunkt der Stadt und neben der Schildergasse zu den am stärksten frequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands. In der Ehren- sowie der Breite Straße finden Sie die trendigen Boutiquen.

Rund um die Mittel- und Pfeilstraße locken exklusive Designerläden. In den futuristischen Galerien und Passagen der City können Sie auch bei schlechtem Wetter trockenen Fußes bummeln und einkaufen.

BESONDERE HIGHLIGHTS - Jedes Jahr feiern in Köln Millionen Menschen eines der größten Brauchtumsfeste der Welt: den Kölner Karneval. Höhepunkt des närrischen Treibens ist der Rosenmontagszug.

Auch erlebenswert: Alljährlich im Juli setzen Kölner Lichter den Himmel über der Domstadt in Flammen. Der Schiffskonvoi und das musikalische Synchron-Höhenfeuerwerk vor der Altstadtkulisse sind krönender Abschluss eines bunten Festes.

Ebenfalls im Juli lockt der Christopher Street Day zum Gay-Festival der Community nach Köln. Die Veranstaltungen und Straßenfeste gipfeln jedes Mal in einer großen Parade durch die Innenstadt.

SEHENSWERTES IN DER REGION - Ein breites Kulturangebot präsentiert rheinabwärts die Mode- und Lifestylestadt Düsseldorf. 19 Museen, über 20 Theater, viele Konzerthallen und rund hundert Galerien machen die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens zu einer internationalen Kunst- und Kulturmetropole. Das gilt auch für die Kneipenkultur: Mit mehr als 260 Kneipen und Restaurants, in denen Altbier aus den Zapfhähnen fließt, gilt die Altstadt als längst Theke der Welt.

Die Bonner City lockt mit Straßencafés und Biergärten zwischen Bauwerken aus Barock und Biedermeier, Mittelalter und Moderne.

Vom gegenübergelegenen Weinort Königswinter am Fuße des Siebengebirges führt die älteste Zahnradbahn Deutschlands auf den sagenumwobenen Drachenfels.

Sagenhafte Natur gibt es in der Eifel zu entdecken: Die Geo-Route "Vulkaneifel um Manderscheid" etwa führt über 140 Kilometer an Vulkanen und Flachmeeren vorbei.

Von Eifel-Vulkanen aufgeheiztes Wasser war Quelle des Ruhms der Kaiserstadt Aachen. Seine Fähigkeit, Leiden zu lindern, wurde bereits von den Römern geschätzt. Dom und Rathaus der Stadt sind Welterbe der UNESCO.

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Die 12 WM-Städte | Berlin | Dortmund | Frankfurt
Gelsenkirchen | Hamburg | Hannover | Kaiserslautern
Köln | Leipzig | München | Nürnberg | Stuttgart

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland