—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in den USA   –—

 

Reisen in den USA·DIE INDIANER II

Die meisten waren
gar keine Rothäute

Enteignungen und staatliche Vorschriften trieben die Indianer, die ursprünglich an der Atlantikküste zuhause waren (sie hatten immerhin die ersten Siedler auf das Freundlichste begrüßt), immer weiter nach Westen.

Der "Allotment Act" von 1887 nahm ihnen auch von dem, was sie nun neu besiedelt hatten, den größten Teil wieder weg.

Grob geschätzt, lebten rund 850 000 Indianer auf dem Gebiet der heutigen USA, als die ersten weißen Siedler an der Ostküste landeten. Die wenigsten von ihnen waren "Rothäute", also büffeljagende Prärieindianer. (Rot leuchtete übrigens nur die Kriegsbemalung; die Haut war braun.)

Die anderen Indianer lebten vom Fischfang (an der Atlantikküste), von der Rentierjagd (im nördlichen Waldgürtel) oder vom Mais- und Tabakanbau (im Osten und Südwesten). Zu den Bauern im Südwesten, die sogar in Häusern aus Stein wohnten und ihre Felder künstlich bewässerten, gehörten auch Winnetous Apachen.

Rund 237 000 Indianer überlebten die Ausrottungskriege: als zerschlagene Stammesreste, heruntergekommen, krank und demoralisiert. Man trieb sie in unfruchtbaren Reservaten zusammen, in denen sie sich selbst kaum ernähren konnten.

Etwa 923 000 Indianer leben heute in den USA, weniger als Japaner und Chinesen. Aber immerhin - es geht aufwärts. Das verdanken sie (nächst den staatlichen Gesundheitsbehörden) dem Öl, das in ihren Reservaten gefunden wurde, dem Fremdenverkehr, der sie - etwas schäbig - in Lohn und Brot setzt, und dem (ihnen erst 1924 verliehenen) Bürgerrecht. Es erlaubt ihnen, von ihren Chancen als Amerikaner Gebrauch zu machen.

Paradebeispiel: Die Mohawk-Indianer, die den Todesmut ihrer Ahnen als schwindelfreie Stahlbaumonteure hoch in der Luft noch zu übertreffen suchen.

>> Der Untergang eines Volkes
>> Die meisten waren gar keine Rothäute

Reisen mit Reise Rat
Reisen in den USA | Interessante Gegenden
Die Amerikaner I II III | Geschichte I II III IV | Die Indianer I II
Einreise | Zeitunterschiede | Religion
Alaska | Florida | George Washington Country | Great Lakes
Kalifornien | Far West I II | Mountain West | New England
Südstaaten | Washington | Wild West

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
USA