—–   Hier finden Sie Informationen über die deutsche Alleenstraße   –—

 

Deutsche Alleenstrasse·Fischland-Darss-Zingst I

Einst waren es drei Inseln

Offiziell, aber langatmiger heißt diese Halbinsel "Fischland-Darss-Zingst". Dort aber sagt man schlicht und kürzer nur "Der Darss".

Die hakenförmige Halbinsel bestand vor einem halben Jahrtausend noch aus drei separaten Inseln Fischland, Darss und Zingst. Doch die Meeresarme zwischen dem Festland und der Insel Fischland sowie zwischen Fischland und Darss verlandeten im 15. Jahrhundert. 1874 wurde dann auch der Perower Strom, der die Inseln Darß und Zingst trennte, durch einen Deich abgeriegelt.

Zwischen der Landzunge und dem Festland reiht sich eine Kette seichter Bodden mit verschilften Ufern, in denen viele (teils selten gewordene) Vogelarten Ruhe finden. Der Darß, der mittlere Teil der Halbinsel, steht deshalb großenteils unter Naturschutz. Mit seinen früher schwer zugänglichen, sumpfigen Wäldern und dem sich ständig verändernden Dünensaum ist er ein Refugium für scheue Tiere.

Im übrigen gehört die ganze Landzunge Fischland-Darß-Zingst zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

An der Meeresseite zeigt sich die Küste der Halbinsel überwiegend glatt, einförmig und sandreich. An der steilen Westküste von Fischland (wo auch der wohlbekannte Badeort Ahrenshoop liegt) nagt unaufhörlich das Meer: über 160 Meter wurden in den letzten dreihundert Jahren weggefressen. Der hier weggespülte Sand wird weiter nordwestlich, an den Flachküsten, wieder abgelagert. Daher werden dort die Sandstrände immer länger. Östlich der Nordspitze der Darß ist auf diese Weise sogar ein nagelneues Eiland entstanden: die Bernsteininsel. Allerdings gibt es auf ihr noch nicht viel zu sehen - auch keine Bernsteine.

Sowohl an der unregelmäßig geformten Boddenküste wie auch an der Außenküste der Landzunge gibt es eine Reihe von Badeorten. Viele haben - sehr sympathisch - ihren Dorfcharakter noch nicht verloren.

Hier lesen Sie mehr über Ahrenshoop und Zingst.

>> Deutsche Alleensttraße: Von Rügen bis zur Müritz
>> Darss: Einst waren es drei Inseln
>> Originell: Ahrenshoop und Zingst
>> Teterow: Ein altes Städtchen und schöne Seen
>> Neustrelitz: Herzogliche Stadt mit barockem Park
>> Plauer See: An der Elde-Müritz-Wassersttraße
>> Prenzlau: Mit drei stattlichen Tortürmen
>> Rheinsberg: Rokoko-Kulisse für Tucholsky
>> Rostock: Liebevoll rekonstruierte Altstadt
>> Rostock: Die Marienkirche
>> Stavenhagen: Zum Ruhm des Mundart-Dichters
>> Stralsund: So schön kann Backstein sein
>> Ueckermünde: Uecker und Stettiner Haff
>> Usedom: Die Naturschützer waren gründlich

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Deutsche Alleenstraße | Übersichtskarte | Rügen – Müritz
Müritz Wittenberg | Wittenberg Köthen Plauen
Köthen Plauen Rhön | Rhön Karlsruhe
Karlsruhe Bodensee | Inhaltsübersicht

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Auf der deutschen Alleenstrasse