—–   Hier finden Sie Informationen über die deutsche Alleenstraße   –—

 

Deutsche Ferienstrassen·Die deutsche Alleensttraße

Von Rügen bis zur Müritz

Auf der Insel Rügen beginnt die Deutsche Alleensttraße. Über Stralsund führt sie durch ein Stück Pommern. Hübsches, das sehenswert ist (auch wenn es in keinem Kunstführer steht) liegt dicht am Weg oder nicht weit davon.

<img src="a-ruegen.gif" width="370" height="370" usemap="#a-ruegen" border="0" />

Auf der Halbinsel Göhren, die zur Insel Rügen gehört, beginnt die Alleensttraße. Sie führt über Binz und Putbus aufs Festland: nach Stralsund. Weiter geht es nach Steinhagen. Dort steht noch eine alte Holländer-Windmühle. Sie hat einen gemauerten Unterbau, auf dem ein hölzerner Dachstuhl sitzt. Den kann man in den Wind drehen, Die Mühle funktioniert immer noch. Sie können sie besichtigen.

Grimmen ist ein hübsches kleines Städtchen. Am Ende des Mittelalters wurde es mit einem starken Mauerring umgeben, von dem heute noch drei Tortürme stehen: Mühltor, Stralsunder und Greifswalder Tor. Wie die drei Türme trägt auch das gotische Rathaus einen Staffelgiebel. Ganz oben balanciert dort ein offenes Türmchen mit Barockhaube.

Die Pfarrkirche St. Marien, eine gotische Hallenkirche mit wuchtigem Turm, enthält ein frühbarockes Gestühl mit gotischen Teilen und eine Kanzel von 1707. Beide zeigen reiche Schnitzarbeit. Auch das Heimatmuseum von Grimmen lohnt einen Besuch. (Infos: Tel 03 83 26 - 4 72 09, Fax 4 72 55.)

Griebenow erreichen Sie, wenn Sie von der Alleensttraße in Poggendorf links abbiegen. Das barocke Schloß von 1709 können Sie leider nicht besichtigen, wohl aber die zugehörige, hundert Jahre ältere Kirche. Die ist sehr originell gebaut: Aus Fachwerk, 15-eckig, mit einem zeltförmigen Dach.

In Loitz finden Sie das "Birkengrab". Das ist ein frühgeschichtliches Hünengrab. Es gibt Ihnen Einblick in den Totenkult in der Steinzeit, vor 5000 Jahren. (Infos: Tel 03 99 98 - 1 53 12, Fax 1 53 20.)

Von Siedenbrünzow führt ein kleines Sträßchen nach Vanselow. In der Dorfsttraße steht ein Schloss, ein prächtiger Bau von 1870, im Stil des Spätklassizismus. Heute dient er als Schlosshotel. (Infos: Tel 0 39 98 - 2 80 90, Fax 28 09 25.)

Vorbei am Kummerower See und der Mecklenburgischen Schweiz verläuft die Alleensttraße weiter zum Plauer See und zur Müritz.

Über Röbel und Vipperow fahren Sie auf der Sttraße 198 bis Wesenberg, dann rechts ab über Wustrow nach Rheinsberg - aber das gehört schon zum nächsten Kartenblatt.

>> Deutsche Alleensttraße: Von Rügen bis zur Müritz
>> Darss: Einst waren es drei Inseln
>> Originell: Ahrenshoop und Zingst
>> Teterow: Ein altes Städtchen und schöne Seen
>> Neustrelitz: Herzogliche Stadt mit barockem Park
>> Plauer See: An der Elde-Müritz-Wassersttraße
>> Prenzlau: Mit drei stattlichen Tortürmen
>> Rheinsberg: Rokoko-Kulisse für Tucholsky
>> Rostock: Liebevoll rekonstruierte Altstadt
>> Rostock: Die Marienkirche
>> Stavenhagen: Zum Ruhm des Mundart-Dichters
>> Stralsund: So schön kann Backstein sein
>> Ueckermünde: Uecker und Stettiner Haff
>> Usedom: Die Naturschützer waren gründlich

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Deutsche Alleenstraße | Übersichtskarte | Rügen – Müritz
Müritz Wittenberg | Wittenberg Köthen Plauen
Köthen Plauen Rhön | Rhön Karlsruhe
Karlsruhe Bodensee | Inhaltsübersicht

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Auf der deutschen Alleenstrasse