—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in El Salvador   –—

Reisen in El Salvador·Die Wirtschaft

Deutschland kauft
den meisten Kaffee

El Salvador ist Agrarland. Die Landwirtschaft wird mit großen Anstrengungen modernisiert, denn sie bringt 60% vom Bruttosozialprodukt.

Kaffeeproduktion
Kaffeeproduktion

Und sie beschäftigt 40% der Arbeitskräfte. Hauptprodukt ist Kaffee, der in alle Welt exportiert wird (und von dem, wie das Auswärtige Amt stolz berichtet, Deutschland der wichtigste Abnehmer ist). Dieser Kaffee macht 40% der landwirtschaftlichen Erträge aus. Weitere Anbauprodukte sind Baumwolle, Zuckerrohr, Reis, Tabak, Mais, Kartoffeln, Gemüse und Obst. Die Modernisierung der Landwirtschaft lohnt sich; sie führt auch zu einer kontinuierlichen Erhöhung der Exporterlöse.

Die Bodenschätze sind spärlich. Man fördert Kalk und Salz, im östlichen Landesteil finden sich auch etwas Gold und Silber. Der bisher bescheidene Abbau von Kupfer, Eisen, Zink, Schwefel, Blei, Quarz und Steinkohle soll in den kommenden Jahren vorangetrieben werden.

Die Industrie beschränkt sich bis jetzt noch auf Lederwaren (hauptsächlich Schuhe), Textilien, Lebensmittel und Getränke, chemische Produkte und Tabakwaren.

Das dichtbesiedelte Land mit seinem beträchtlichen jährlichen Bevölkerungszuwachs leidet unter hoher Arbeitslosigkeit: zwischen 20 und 30%. Und die jährliche Inflationsrate von 25% ist ein ernstes Problem.

Und der Tourismus? Man hofft sehr, dass er bald eine größere Rolle spielt.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in El Salvador | Überblick I II | Menschen
Natur | Hauptstadt | Sehens- und Erlebenswertes
Historie I II | Wirtschaft | Karte El Salvador | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte El Salvador
El Salvador