Navigation

—–   Hier finden Sie Informationen zu Aktivreisen   –—

 

Reisen mit Reise Rat

Raus der Kälte - die schönsten Reiseziele für die Weihnachtszeit

Wenn der Himmel sich grau färbt und das Thermometer in den Keller fällt, steigt die Lust auf Sonnenschein und warmes Wetter. Das gilt besonders für die Weihnachtszeit, in der die meisten Deutschen entweder von einer weißen Weihnacht mit Schnee und Schlitten fahren oder von einem Platz an der Sonne und weißem Strand träumen. Obwohl die besten Reiseziele für die Flucht aus der Kälte einige Flugstunden weit weg sind, reicht die Auswahl von Europa bis Australien.

Caldera de Taburiente - La Palma

TdLCaldera de Taburiente - La PalmaCC BY-SA 3.0

Eines der populärsten und dabei nahegelegensten Ziele, um sommerlichen Urlaub im Winter zu erleben, sind die Kanarischen Inseln. Vor allem bei Familien steht dabei Gran Canaria hoch im Kurs. Die drittgrößte der zu Spanien gehörenden Inselgruppe vor Afrika ist von Deutschland aus in weniger als 5 Stunden zu erreichen. Dezembertemperaturen von bis zu 22 Grad tagsüber laden zum Schwimmen und Sonnen baden ein, und Wassersport jeglicher Art, Wandertouren und Bootsausflüge zu den Delfinen machen den Urlaub zum erholsamen Erlebnis.

Auch Ägypten steht regelmäßig weit oben auf der Liste der schönsten und dabei preisgünstigen Ziele im deutschen Winter. Tagsüber klettert das Thermometer im Schnitt auf bis zu 26 Grad, während es nachts, wie überall in der Wüste kalt werden kann. Kamelritte, Basare, Ausflüge zu den Pyramiden und Baden im von rund 8 Sonnenstunden erwärmtem Wasser sowie bunte Korallenriffe machen das Land zu einem genauso populären Ziel für Hobbyhistoriker wie für Wasserfans, Naturliebhaber und junge Familien.

Das Traumreiseland der Deutschen schlechthin sind die USA. Dank der Größe und Vielfalt der Vereinigten Staaten lässt sich das ganze Jahr über ein tolles Ziel entdecken. Zur Weihnachtszeit steht dabei meist Florida an erster Stelle. Der “Sunshine State”, bei dem der Weihnachtsmann durchaus mal auf dem Surfbrett zu entdecken ist, und die palmengesäumten Strände locken mit entspanntem Spaß und Attraktionen für die gesamte Familie. Ein anderes unvergessliches Reiseziel zur Weihnachtszeit ist die Glitzermetropole Las Vegas. Die als Spielerparadies legendär gewordene Stadt in der Wüste Nevadas hat sich längst genauso zu einem kulturellen Hit entwickelt. Während es tagsüber bis zu 28 Grad heiß werden kann und Shorts und T-Shirt die bevorzugte Garderobe der meisten Besucher sind, gehören für die Abende warme Kleidungsstücke ins Gepäck. Dabei darf es durchaus etwas eleganter sein. Las Vegas bietet nicht umsonst einige der spektakulärsten Shows der Welt, von Zirkus und Magie bis zu Pop- und Rockstars. Wer darauf hofft, eines der Megaevents wie etwa einen Abend mit Sängerin Adele zu erleben, muss allerdings lange im Voraus Tickets buchen und kräftig in die Tasche greifen.

Fast schon Pflichtprogramm in Las Vegas ist der Besuch eines der berühmten Casino-Resorts, wobei Shorts genauso akzeptiert werden wie elegante Kleidung. Eines sollte allerdings selbst bei einem kurzfristig geplanten Besuch nicht fehlen, wenn es ums Zocken am Pokertisch geht. Wer sich nämlich vorab mit den Regeln vertraut macht und etwa weiß, was mit der Frage “Was ist 3-Bet Poker” gemeint ist, hat seine Gewinnchancen bereits verbessert. 3-Bet Poker bezeichnet eine bestimmte Strategie beim Setzen, die nicht durchgehend, aber stets gezielt angewandt werden sollte. Während in den Spielpalästen rund um die Uhr gezockt werden kann, lohnt sich am Abend ein Spaziergang zum “Bellagio”. Der berühmte Brunnen mit seinen bunt angestrahlten Fontänen, die zu Musik tanzen, ist genau wie die schön geschmückten Weihnachtsbäume am besten bei Dunkelheit zu genießen.

Ein gekühltes Kokosnussgetränk statt Glühwein steht am Fuß des Zuckerhuts in Brasilien auf dem Programm. Auf Weihnachtsstimmung muss dennoch auch hier nicht verzichtet werden. In Rio de Janeiros Rodrigo de Freitas Lagune ist nämlich der größte schwimmende Weihnachtsbaum der Welt zu bewundern.

Die Karibik bietet genau wie die USA eine Vielzahl an Traumzielen für sommerlichen Urlaub im deutschen Winter. Barbados, Aruba, Jamaika, Santa Lucia - die Liste der Inseln ist schier endlos. Dabei reicht die Bandbreite der Urlaubsgebiete von Luxus pur bis zu Zielen für bescheidenere Budgets. Doch weiße Sandstrände, kristallklares Wasser und unvergessliche Erlebnisse bieten sie alle, ob es nun ein Erholungsurlaub oder ein Trip voller Abenteuer sein soll.

Die weiteste Anreise führt zu einem Reisetraum, den viele Deutsche teilen. Weihnachten mit Kängurus und Koalabären in Australien oder mit Kiwis in Neuseeland erfordert einen Flug um die halbe Welt, aber dafür bietet der rote Kontinent Naturwunder, die nirgendwo sonst zu finden sind. Outback und Wüste locken Abenteurer, während Sydney und Melbourne zu den schönsten und lebenswertesten Großstädten der Welt gehören. Der kleine Nachbar Neuseeland hat ebenfalls jede Menge Großartiges zu bieten. Nord- und Südinsel zusammen besitzen jede Landschaftsform, die die Erde zu bieten hat, von Regenwald und Wüste bis zu Gletschern und Fjorden.

Ob relativ nah oder auf der anderen Seite der Welt - wenn sich in Deutschland der Himmel grau färbt und die Temperaturen in den Keller fallen, lassen sich jede Menge Möglichkeiten finden, Weihnachten auf der Sonnenseite zu verbringen.

Reisen mit Reise Rat
Aktiver Urlaub | Wintersport | Golf | Radwandern


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Autor: Steffi Tufan

Suche in REISERAT

Viel Spaß mit Reise Rat!