—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Neckartal   –—

 

Reisen im Neckartal·Die Burgen II

Hier wurde Siegfried umgebracht

Es wird sich nicht umgehen lassen, dass wir zunächst drei Minuten Geographie treiben.

Wir wollen uns auf den Flussabschnitt etwa zwischen Heilbronn und Heidelberg beschränken, haben wir gesagt. Das hat keinen tieferen Grund als den, dass dieses Stück das schönste ist.

Die Landschaft ist so beschaffen, dass sie in den Prospekten zurecht als "malerisch", "stimmungsvoll" und "freundlich" bezeichnet wird. Heftiges Temperament und jähe Leidenschaft sind ihr so fremd wie ihren Bewohnern. Zwischen Heilbronn und Neckarzimmern, wo der Neckar noch durch den Muschelkalk des weiten Landes fließt, wachsen Korn und Wein; es geht sanft und beruhigend zu.

Etwa bei Neckarzimmern wird das Tal enger und landschaftlich stärker konturiert. Hier ist kein weicher Muschelkalk mehr, sondern Buntsandstein, der den Fluss nicht so recht durchlassen will; nach links und rechts windet er sich wie eine Schlange, die das Loch im Korb sucht. Waldige Höhen nehmen den Neckar in die Zange - links der "Kleine Odenwald", rechts, hinter Eberbach steil aufsteigend, der "Hohe Odenwald" mit dem Katzenbuckel. Das ist ein mit 626 Metern Höhe wahrhaft atemberaubender Gipfel.

Hinter Heidelberg hat der Fluss es dann geschafft. Erleichtert drängt er in die Ebene, um sich gleich darauf unter Aufgabe aller Selbstachtung Vater Rhein in die schmutzigen Arme zu werfen.

Lassen sie uns von diesem tragischen Ende schweigen! Gehen wir lieber im Odenwald spazieren, ja?

Was der Teutoburger Wald fürs deutsche heroische Empfinden, das ist der Odenwald fürs Gemüt. Hier wurde Siegfried umgebracht, nachdem er es mit Hagen verdorben hatte. Hier treibt der Freischütz sein Wesen. Von ihm wenigstens wissen wir, warum. Weil nämlich im Jahre 1825 ein Freund Goethes, der Herr Schlosser, die Abtei Neuburg bei Ziegelhausen am Neckar gekauft hatte und dortselbst einen erlauchten Kreis romantischer Gemüter um sich versammelte.

>> Schlösser und Burgen - zwei Dutzend davon
>> Hier wurde Siegfried umgebracht
>> Freischützens Wolfschlucht
>> Besuch bei Götz von Berlichingen
>> Geheimnisvolle unterirdische Gänge
>> Zu wenig von der Landschaft?

Reisen mit Reise Rat
Deutsche Flüsse
| Ahr | Altmühl | Donau | Elbe
Main | Mosel | Neckar | Rhein | Saale
Ferienwohnung / Ferienhaus in Deutschland online buchen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Deutschland