—–  
Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Fichtelgebirge   –—

 

FICHTELGEBIRGE·WUNSIEDEL

Viele feine Sammlungen

Der Hauptort des Fichtelgebirges ist Wunsiedel. Neben der Ehre, die Geburtsstadt des Dichters Jean Paul zu sein, besitzt es eines der interessantesten bayerischen Heimatmuseen.

Wunsiedel  ©  www.bayern-fichtelgebirge.de
Wunsiedel - Bildquelle: www.bayern-fichtelgebirge.de

Das Museum ist im Spitalhof untergebracht. Die ehemalige Spitalkirche und das dazugehörige Spital, das 1450 von einem reichen Kaufmann gestiftet wurde, entgingen den schweren Bränden im 18. und 19. Jahrhundert. Das Heimatmuseum beherbergt sehr abwechslungsreiche Sammlungen: Bauernmöbel und Trachten sowie zahlreiche Beispiele für lokales Handwerk und Gewerbe, aber auch Erinnerungsstücke an Jean Paul, den 1763 hier geboren wurde.

Geradzu großartig ist die Sammlung jener Mineralien und edlen Steine, die man in der Gegend finden kann. Dazu passt auch ein Besuch in dem einstigen Silbereisen-Bergwerk.

Gleich südlich von Wunsiedel liegt die Luisenburg. Das ist aber keine Burg, sondern ein wildes Felslabyrinth. Man benannte es nach Luise, der preussischen Königin, und hat dort eine Naturbühne aufgebaut - die älteste in Deutschland. Jeden Sommer finden hier die Luisenburg-Festspiele statt. Mehr darüber lesen Sie auf der Seite zum "Bad Alexandersbad".

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Deutschland | Bundesländer
Reisen in Franken | Würzburg und Fulda | Überblick

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:
Fichtelgebirge
Überblick I II | Wunsiedel | Weissenstadt | Himmelkron
Bischofsgrün
| Marktredwitz | Alexandersbad | Fichtelberg
Waldsassen | Bad Berneck | Gastronomie
Fichtelgebirge - das Reisethema
Deutschland - das Reisethema


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Deutschland