—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf Puerto Rico   –—

 

Reisen in Puerto Rico·Naturparks II

Mungos mit Peilsendern

Das "Cabo Rojo National Wildlife Refuge" ist ein Naturschutzgebiet. Zu dem gehört ein kleines, interessantes Museum zur Naturgeschichte der Gegend.

Puerto Rico - Camuy Höhlen
Die Camuy Höhlen

Auch werden auf dem Gelände zoologische Experimente durchgeführt. Beispielsweise haben Mitarbeiter des Wildlife Refuge wilden Mungos kleine elektronische Sender verpasst, um herauszufinden, in welchen Territorien sich die Tiere bewegen und wie ihr Lebenszyklus abläuft.

Der "Rio Camuy Cave Park" ist eines der interessantesten Höhlensysteme der Welt. Hier, westlich von San Juan, verläuft auch der längste unterirdische Fluss der Welt, der Camuy-River. Er hat die Höhlen in mehr als 100 Millionen Jahren aus dem Fels herausgearbeitet. Auf gepflegten Wanderwegen steigt man durch eine 60 m tiefe, mit Farnen überwucherte Schlucht zum Eingang der riesigen, kathedralartigen Höhlen ab. Sie sind bis heute noch nicht in ihrem ganzen Ausmaß erforscht worden.

Puerto Rico - Camuy Höhlen
In den Camuy Höhlen

>> Geschützte Natur mit Wanderwegen
>> Mungos mit Peilsendern

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Puerto Rico | Überblick | Historie
Gastronomie | Kunsthandwerk | Städte I II
Naturparks I II | Inselchen
Karte von Puerto Rico | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Puerto Rico
Puerto Rico