—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf Puerto Rico   –—

 

Reisen in Puerto Rico·Kunsthandwerk

Santos, Mundillos
und Vejigantes

Puerto Rico - SantosDas puertoricanische Kunstgewerbe liefert den Touristen viele hübsche Souvenirs.

Dieses Kunsthandwerk ist in erster Linie für das Schnitzen der "Santos" bekannt, kleinen hölzernen Figuren von Heiligen oder religiösen Szenen.

Diese Tradition geht auf die vorchristlichen afrikanischen Totem-Figuren zurück. Aber die "Santos", die heutzutage geschnitzt werden, sind eindeutig katholische Heilige. Die Figuren sind so gefragt, dass antike Stücke inzwischen sehr teuer geworden sind.

Mundillo, die ursprünglich aus Spanien stammende Spitze, wird von Kunsthandwerkern zu Deckchen, Tischbändern, Kragen, Tischtüchern und ähnlichem verarbeitet.

Puerto Rico - Karnevalsmasken
Karnevalsmasken

Ein weiteres beliebtes Kunsthandwerk ist die Herstellung von Masken wie den "Vejigantes", die aus Kokosnüssen bestehen und beim traditionellen Loiza-Festival getragen werden, oder die Masken aus Pappmaché, die man beim Karneval von Ponce trägt.

Als Columbus erstmals in Borinquen (wie man die Insel zunächst nannte) an Land ging, entdeckte er die Hängematten der Indianer, die danach in Europa bekannt wurden. Bis zum heutigen Tag werden in Puerto Rico Hängematten gefertigt. Diese und die andere kunsthandwerkliche Erzeugnisse sind auf der ganzen Insel zu finden und zu kaufen.

Puerto Rico - Kunsthandwerk

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Puerto Rico | Überblick | Historie
Gastronomie | Kunsthandwerk | Städte I II
Naturparks I II | Inselchen
Karte von Puerto Rico | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Puerto Rico
Puerto Rico