—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf den Galapagos-InselnGalapagos-Inseln   –—

Reisen in Ecuador·DIE GALAPAGOS-INSELN

Die Reise zu den Inseln

FischerDie Galapagos-Inseln wurden jährlich von rund 1000.000 Touristen besucht. Das waren zu viele für den Naturbestand der Inseln. Seit 2007 wird daher der Tourismus behördlich noch weit strenger strenger kontrolliert als vordem und, wenn sinnvoll, eingeschränkt. So ist es möglich, dass Sie auf gut Glück nach Ecuador fliegen und von dort in der Zeit, die Sie überhaupt haben, gar nicht weiterkommen. Am Besten vertrauen Sie hier nicht auf Ihren Pioniergeist, sondern auf ein gutes, mit den Galapagos-Inseln vertrautes Reisebüro, das Ihnen die Anreise bucht und auch garantiert.

Es gibt ja mehrere Möglichkeiten, zu den Inseln zu kommen. Die schnellste: Sie fliegen von Deutschland zur ecuadorianischen Hauptstadt Quito oder zur Küstenstadt Guayaquil. Von dort können Sie in zwei Stunden auf die Inseln Baltra oder San Cristobal weiterfliegen.

Regelmäßiger Bootsverkehr

Eine andere Möglichkeit: Man nimmt von Guayaquil eines der zahlreichen Schiffe, die zu den Inseln fahren. (Prüfen Sie rechtzeitig die Anschlußmöglichkeiten für Flug oder Schiff in Quito oder Guayaquil - und lassen Sie sich die Passage bestätigen! Oft sind Plätze knapp. Dann stehen Sie in Guayaquil und kommen nicht weiter.)

Auf dem Insel-Flughafen Baltra angekommen, finden Sie genügend Schiffe, die Sie auf die anderen Inseln bringen. Zwischen den bewohnten Inseln Isabela, Santa Cruz, Floreana und San Cristobal gibt es zudem einen regelmäßigen Bootsverkehr.

KreuzfahrtDie bequemste (und daher bevorzugte) Methode, um möglichst viel zu sehen: Sie fliegen hin und machen eine Kreuzfahrt im Archipel, wie sie von Spezialveranstaltern angeboten wird. Das Angebot ist groß. Wichtig ist, dass Sie das richtige Schiff aussuchen. Die Unterschiede sind erheblich. Es gibt einfache Schiffe, aber auch sehr komfortable, große Dampfer und kleine Jachten. Vom umgebauten Fischkutter bis zum luxuriösen Katamaran ist alles zu haben. Die Preisunterschiede sind beträchtlich.

Eine andere Möglichkeit: Man quartiert sich für Tage oder Wochen auf der Insel Santa Cruz ein. Dort gibt es Hotels aller Klassen. Doch auch da ist es sinnvoll, den Aufenthalt rechtzeitig vorher zu buchen. Auf Santa Cruz kann man viele der typischen Tiere sehen, findet gute Möglichkeiten, sich zu Beobachtungsplätzen fahren zu lassen. Und kann Tagesausflüge auf die Nachbarinseln machen.

> Der äquatoriale Archipel
> Die wundersamen Bewohner
> Die Reptilien und die Vögel
> Die fünf Haupt-Inseln
> Noch mehr besuchenswerte Inseln
> Die bedauerlichen Umweltprobleme
> Das Klima
> Die Reise zu den Inseln

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Ecuador | Reisen auf den Galapagos-Inseln

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Ecuador