—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf Bali   –—

 

Reisen auf Bali·Kurzinformationen

Das sollten Sie wissen...

...wenn Sie eine Reise nach Bali planen.

Balis Geographie: 5561 qkm, 3 330 000 Einwohner (entspricht etwa der Bevölkerungsdichte der Niederlande).

Sprache: Indonesisch (Bahasa Indonesia).

Klima: Tropisch. Tagsüber bis etwa 30 Grad. nachts selten unter 20 Grad. Sanfte Regenzeit von November bis März.

Gute Reisezeit: Das ganze Jahr über.

Einreise: Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein muss. Ein Visum bekommt man bei der Einreise in Denpasar. Israelische Vermerke im Pass (Visum, Stempel) haben laut Auswärtigem Amt schon zu Schwierigkeiten geführt.

Aufenthalts-Registrierung: Innerhalb von 24 Stunden nötig. Besorgt das Hotel. Wer anderswo wohnt, muss sich selbst drum kümmern. Sonst: Erhebliche Geldstrafen.

Währung: Rupiah. In Bali besserer Tauschkurs als in Deutschland.

Kreditkarten: Werden in guten Hotels und Restaurants. auch in besseren Geschäften oft akzeptiert. US-Dollars sind beliebt.

So kommt man hin: Flug nach Denpasar.

Unterkunft: Auf Bali gibt es eine beachtliche Auswahl an Hotels aller Kategorien und Preisklassen. Wer sparen und landestypisch wohnen möchte, wählt ein "Losmen". Das sind schlichte, saubere Unterkünfte, oft mit Veranda, die meist zu einem Familienanwesen gehören. Oft ist das Frühstück im mäßigen Preis inbegriffen. Empfehlenswert sind auch die relativ preiswerten Bungalows (Cottages) und vollständig eingerichteten Häuser, die es in vielen Touristenorten zu mieten gibt.

Verkehr im Land: Flüge, lokale Busse (meist klapprig und überfüllt), Taxis, Bemos (kleine sechs- bis achtsitzige Busse, die man am Straßenrand anhält). In allen größeren Städten und vielen Ferienhotels kann man Autos und Motorräder mieten. Eine zusätzliche Fahrzeugversicherung empfiehlt sich. Die Straßen sind keineswegs immer befestigt und oft in schlechtem Zustand. Auch das aggressive Verkehrsverhalten der sonst so sanftmütigen Balinesen sowie das permanente Mitmachen von vielerlei Tierarten im Straßenverkehr schafft oft Probleme. Linksverkehr!

Essen und Trinken: Außerhalb von Touristenhotels niemals Leitungswasser oder mit Eiswürfeln versehene Obstsäfte trinken, keinen frischen Salat und kein ungeschältes Obst essen! Mineralwasser (auch zum Zähneputzen!), industriell abgefüllte Fruchtsäfte, Bier, Tee und Kaffee sind unbedenklich.

Weitere Informationen:
Botschaft der Republik Indonesien
Lehrter Straße 16 - 17
10557 Berlin
Tel 030 - 47 80 70
Fax 030 - 44 73 71 42
www.indonesian-embassy.de

Reisen mit Reise Rat
Reisen auf Bali | Überblick I II | Die Balinesen
Badeferien | Badeorte | Wandern und Radeln I II
Sehenswürdigkeiten | Kunst und Kunsthandwerk
Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche


Indonesien