—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf Bali   –—

 

Reisen auf Bali·Badeorte

Kilometerlanger schneeweißer Strand

Auf Bali gibt es zahllose angenehme Strände. Wir nennen Ihnen hier nun einige der beliebtesten Badeorte.

Kuta und Legian - Die beiden Fischerdörfer an der Südwestküste, wenige Kilometer von Denpasar entfernt, sind zum größten Badeort Balis zusammengewachsen. Inzwischen gehören auch Seminyok und Sanur dazu. Auf dem kilometerlangen, schneeweißen Strand tummeln sich Heerscharen von Badegästen und Surfern. In den Straßen von Kuta drängeln sich Händler, Geldwechsler, Dealer und Prostituierte beiderlei Geschlechts.

Der Straßenverkehr bricht zusammen

Es gibt hier endlos viele Hotels, gastronomische Betriebe, Discos, Schneiderateliers und Souvenirläden. Der Straßenverkehr bricht regelmäßig zusammen.

Fünf Kilometer südlich von Kuta, direkt am Meer, wurde der Flughafen von Bali angelegt: der Ngurah Rai International Airport.

Bedugul - Das Dorf liegt wunderschön in 1200 m Höhe am Ufer des Kratersees Lake Bratan. Dank eines Golfplatzes und der Möglichkeiten, Motorboot und Wasserski zu fahren, sind hier vorwiegend wohlhabende Touristen zu Gast. Entsprechend sind in Beduguler Hotels und Restaurants die Preise. Besuchenswert sind die Obst-, Gemüse und Blumenmärkte sowie der botanische Garten.

Candi Dasa - Der sehr hübsch in einer Bucht gelegene Badeort an der Südostküste muss einen großen Nachteil verkraften: er hat so gut wie keinen Sandstrand mehr. In den Achtzigerjahren haben rücksichtslose Sprengungen das schützende Korallenriff zerstört und damit dem Meer ungehinderten Zugriff auf den Strand erlaubt. Binnen weniger Jahre war dieser so weit abgetragen, dass es nur noch bei Ebbe wenige Meter Sandfläche gibt. Mit Wellenbrechern und Sandaufschüttungen versucht man, die Lage zu verbessern.

Ansonsten ist Candi Dasa ein reizvoller Erholungsort mit guten Unterkünften und einer reichen Auswahl an Restaurants. Drei Kilometer nördlich, inmitten grüner Hügel, liegt das ummauerte Dorf Tenganan, das von isoliert lebenden Alt-Balinesen bewohnt wird. Hier gibt es schöne, in komplizierter Ikat-Technik gewebte Stoffe zu kaufen.

Reisen mit Reise Rat
Reisen auf Bali | Überblick I II | Die Balinesen
Badeferien | Badeorte | Wandern und Radeln I II
Sehenswürdigkeiten | Kunst und Kunsthandwerk
Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche


Indonesien