—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Bahrain   –—

 

Reisen in BAHRAIN   ·    DIE HISTORIE

Schon damals floss viel Geld

Die Vorgeschichte von Bahrain ist voller Mythen. Man erzählte, hier sei das "Dilmun", von dem schon 2800 v. Chr. die Rede war - das Land des ewigen Lebens.

Dieses Dilmun soll ein antikes Handelszentrum gewesen sein, von dem bereits im babylonischen Gilgamesch-Epos die Rede ist. Oder auch das "Paradies aus Honig und Milch", der "Legendäre Garten Eden".

Heute ist man ziemlich sicher, dass an dem legendären Handelszentrum etwas dran war. Zwischen Bahrain, Babylon und Mesopotamien sowie zum Indus-Gebiet bestanden enge Verbindungen. Schon um 2000 v.Chr. war Bahrain deshalb ganz sicher eine wichtige Zwischenstation des Handelsweges der Sumerer und Babylonier nach Indien.

Schon früh wurde sehr viel Geld umgesetzt

Mehr noch: in frühhistorischer Zeit war Bahrain bereits der Haupt-Umschlaghafen und das Geschäftszentrum im Handel zwischen Mesopotamien und dem Indus-Tal.

Ruinen und Grabhügel, zurückgehend bis zu 4000 v.Chr., Befestigungen und religiöse Bauten, die kaum jünger sind, zeigen, dass auf den Inseln im Persischen Golf schon früh sehr viel Geld umgesetzt wurde.

1514 kamen Portugiesen nach Bahrain und besetzten die Inseln bis in den Anfang des 17. Jahrhunderts. 1783 gründete die Familie Al Khalifa Bahrain dann als Scheichtum. Es lehnte sich an Großbritannien an, um nicht von den anderen Staaten am Persischen Golf abhängig zu werden. Im 1. Weltkrieg unterstellte Großbritannien Bahrain ganz seinem Schutz, um die Seewege nach Indien zu sichern. Dann, 1935, wurde Bahrain wegen des dort entdeckten Erdöllagers auch wirtschaftlich wieder sehr wichtig und damit der bedeutendste britische Stützpunkt im Persischen Golf.

1971 erklärte sich Bahrain für unabhängig und souverän. Unmittelbar darauf schloß es einen Freundschaftsvertrag mit Großbritannien ab, ist aber seit jener Zeit auch Mitglied der Arabischen Liga.

Heute ist Bahrain ein Emirat, immer noch absolut regiert von der Familie Al Khalifa. Der kann man allerdings nicht vorwerfen, dass sie unsozial herrschte: Bahrain hat seit 1976 ein umfassendes Sozialversicherungssystem mit Krankengeld, Altersrente und kostenloser medizinischer Versorgung.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Bahrain | Überblick | Geschichte | Hauptstadt
Erlebenswertes | Wirtschaft | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Bahrain