—–   Hier finden Sie Informationen zu Festen und Festspielen in Deutschland   –—

 

Reisen in Hessen·Festpiele

Am 15. Oktober 2015:
Das Federweißenfest am Mittelrhein

"Mittelrhein" heißt der Flussabschnitt zwischen Koblenz und Rüdesheim. Der wurde 2002 hochoffiziell zum "Weltkulturerbe Mittelrhein" erklärt. Hier pflegt sich alljährlich im Herbst das "Schwimmende Federweißenfest" zu ereignen.

Genauer gesagt: Man besteigt in einem Rheinhafen - wie Bingen oder Assmannshausen, Braubach oder Bacharach - eines der vielen Sonderschiffe, die an diesen Tagen unterwegs sind, läßt sich vor der romantischen Kulisse vieler Rhein-Burgen spazierenfahren, trinkt Wein - beispielsweise den "Federweißen" - und isst (so man mag) Zwiebelkuchen. Oder speist und trinkt etwas völlig anderes - ganz nach Belieben.

Einzelne Weinorte am Ufer bieten dazu eigene Programme - so Bacharach in der "Mittelrheinhalle". Und abends gibt es ein großes Feuerwerk, bevor die Schiffe mit Live-Musik und Tanz ihren Heimathafen ansteuern.

Mehr Informationen:
www.federweissenfest.de

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Festspiele in Deutschland | Baden-Württemberg | Bayern
Brandenburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz
Saarland | Sachsen | Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein | Thüringen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:
Bad Hersfeld | Bad Vilbel | Hanau
Heppenheim | Mittelrhein | Weilburg


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland