—–   Hier finden Sie Informationen zu Festen und Festspielen in Deutschland   –—

 

Reisen in Hessen·Festpiele

Vom 9. Mai bis zum 6. September 2015:
Die Burgfestspiele Bad Vilbel I

Bad Vilbel liegt bei Frankfurt am Main, zehn Kilometer entfernt. Die Burgfestspiele finden alljährlich in der Ruine der historischen Wasserburg statt, die im Bad Vilbener Kurpark steht, romantisch am Ufer der Nidda. Hier wohnten seit dem 12. Jahrhundert die Ritter von Vilbel. Dann wurde die Burg zweimal zerstört; seit 1796 blieb sie eine Ruine.

Vor der Bühne und auf zwei überdachten Tribünen findet man 700 Plätze für die Zuschauer. Die Idee, hier im Burghof Theater zu spielen, entstand 1986. Die ersten Aufführungen 1987 waren so erfolgreich, dass man die Festspiele regelmäßig ins Programm der Stadtveranstaltung aufnahm - zunächst mit jeweils einer Eigenproduktion, dann mit einem immer umfangreicheren Programm. Seit 1995 spielt man zusätzlich auch im Burgkeller.

Nun kann man in der Regel vier eigene Inszenierungen sehen (zwei auf der Burghofbühne, zwei im Burgkeller) - meist einen Bühnenklassiker, ein Stück von Shakespeare, ein Musical und eine Komödie. Es gibt aber auch viele Gastspiele, Kabarettprogramme sowie Solo-Auftritte bekannter Künstler. Die Zahl der jährlichen Besucher liegt inzwischen bei 70.000.

Mehr Informationen:
www.kultur-bad-vilbel.de

Wenn Sie mehr über das diesjährige Programm wissen wollen, klicken Sie hier.

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Festspiele in Deutschland | Baden-Württemberg | Bayern
Brandenburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz
Saarland | Sachsen | Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein | Thüringen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:
Bad Hersfeld | Bad Vilbel | Hanau
Heppenheim | Mittelrhein | Weilburg


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland