—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Eifel und HunsrückEifel   –—

 

Reisen in Eifel und Hunsrück·Der Überblick III

Die heile Welt der Eifel

Die Kraterlandschaft der Eifel ist faszinierend, aber die Hocheifel hat noch mehr vorzuweisen: weite Wälder und Heideflächen, bizarre Wacholderbüsche und flammend gelben Ginster. Wer Sinn für Farben hat, freut sich. Zumal über den erstaunlichen Kontrast zwischen den malachitgrünen Wäldern und dem strahlend blauen Wasser der Maare.

Dazu kommen die Dörfchen: Viel Fachwerk, winkelig, behaglich. Und mittelalterliche Städtchen wie Hillesheim oder Dudeldorf.

Die heile Welt der Eifel ist größer als der vulkanische Teil. Vor allem ein wenig lieblicher, romantischer: waldreiche Höhen, sanfte Niederungen der Täler. Und auch dort wenig Industrie. Die Armut, unter der die Eifel jahrhundertelang leiden mußte, weil es dort kaum etwas zu verdienen gab - bis zur Jahrhundertwende war sie das "Stiefkind Preußens" - kommt nun den Gästen zugute, den Spaziergängern und Wanderern.

Es gibt viel bauhistorisch Interessantes. Da ist die barocke Abtei in Prüm. Und Maria Laach, mitten in der Vulkaneifel, ist die wohl bedeutendste Benediktinerabtei auf deutschem Boden - eine bauliche Pracht aus romanisch gehauenen Quadern.

Und dann ist die Eifel ein Musterbeispiel gegen den oft grundfalschen Gemeinplatz, dass Tourismus eine Landschaft zerstöre. Ohne Feriengäste wäre die Eifel nur halb so schön. Den Touristen zuliebe hat man sich viel Mühe gegeben, alte Dörfchen herauszuputzen, betagte Bauten zu renovieren oder große, gepflegte Ferienparks einzurichten. Auch dass große Teile dieses Gebiets zu Naturparks wurden und somit geschützt sind, hat mit dem Fremdenverkehr zu tun. Ganz abgesehen davon, dass er Geld ins Eifelland bringt, das hier so nötig gebraucht wird.

Das übrigens war schon ein Argument, als man in der Eifel bei Adenau seinerzeit den Nürburgring anlegte, jene berühmte Rennstrecke, von der noch heute viele behaupten, es sei die schönste der Welt.

>> Zwei Gebirge und ein Fluss
>> In der Eifel baden Sie in Vulkantrichtern
>> Die heile Welt der Eifel
>> Im Hunsrück raubte der Schinderhannes
>> An der Mosel: Edle Tropfen

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Deutschland | Bundesländer
Die Eifel - das Reisethema
Deutschland - das Reisethema


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Deutschland