—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Polen   –—

 

Reisen in POLEN·DIE LANDSCHAFT

Traumhaft schöne Gebiete

Das Interesse an Reisen nach Polen ist bei den Deutschen überraschend gestiegen. Besonders beliebt ist das Land dort, wo es sich ganz natürlich gibt.

Was Polen an bewahrter Natur (beispielsweise im Gebiet der Masuren, an der Ostseeküste, im Riesengebirge und in den Nationalparks) zu bieten hat, ist auch wirklich interessant, schön und empfehlenswert. Zumal der Gast dort auch gewillt ist, über den einen oder anderen Mangel hinwegzusehen, den man bei Besuchen in den Städten weit unangenehmer empfindet.

Dreiviertel von Polen sind - als östliche Fortsetzung der Norddeutschen Tiefebene - flach bis sanft gewellt. Nur im Süden wird Polen gebirgig: da erheben sich im Südwesten das Karkonosze-Gebirge (das bei uns "Riesengebirge" heißt) bis auf 1600 Meter, im Süden die kleine, aber durchaus alpine Tatra. Östlich dieses Gebirges mit seinen gezackten Gipfeln und zahlreichen Seen sind die Berge nicht mehr so hoch, aber zum Teil sehr malerisch.

Für die Bergwanderer interessant

Am Westrand Polens liegen die niedrigeren, interessant geformten Sudeten, die sehr schöne, mit den Schweizer Bergen vergleichbare Almen tragen. Dieses Gebiet ist im Frühling und im Herbst besonders für die Bergwanderer interessant. Viele Wege sind gut markiert. Es gibt außerdem schwieriger zugängliche Pfade (teils sogar mit Ketten und Klammern abgesichert), die etwas für erfahrene Bergwanderer bis Bergsteiger sind.

In den dichten Wäldern des 1333 Meter hohen Bieszczady-Gebirges, ganz im Südosten, leben heute noch Wisente, Karpatenhirsche, Luchse und Wildkatzen in Freiheit. Auch Wölfe kommen oft über die russische Grenze herüber.

Nördlich der Gebirge beginnt die südpolnische Hochebene mit vielen ursprünglich gebliebenen Städten und Dörfern. Hier haben die Menschen noch ihre traditionelle Lebensart, ihre Trachten, Bräuche und Religiosität bewahrt.

Anschließend kommen die großen, von Flüssen und Nebenflüssen durchzogenen Tiefebenen, die nordöstlich in das traumhaft schöne Gebiet der über 2000 masurischen Seen, ganz im Norden aber zur Ostseeküste übergehen.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Polen | Landschaft | Naturparks
Wintersport | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Polen