—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Deutschland   –—

 

Reisen in Rheinland-Pfalz

Nächtigen in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz bietet für jeden Geschmack etwas: lebhafte Städte, verträumte Dörfer und eine wunderschöne Landschaft, die zu Ausflügen zu Fuß oder mit dem Fahrrad einlädt. Doch wer zu Besuch in diesem Bundesland ist, stellt sich sicherlich auch die Frage, wo es sich denn am besten übernachten lässt. Natürlich gibt es viele schöne Städte, doch im Folgenden soll nur auf drei Favoriten eingegangen werden: auf Mainz, Trier und Kaiserslautern.

Mainz

Mainz gilt als Konkurrenzstadt zu Wiesbaden und befindet sich praktisch direkt gegenüber dieser Stadt am Rhein. Mainz ist Kultur- und Medienmetropole, Zentrum des Karnevals und weltweit für seine Sehenswürdigkeiten bekannt. Gleichzeitig ist Mainz ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Das Kurfürstliche Schloss oder der Hohe Dom zu Mainz sind nur zwei Highlights dieser Stadt, die es zu besichtigen gilt. Dazu kommen Bassenheimer Hof, Frankfurter Hof, Eisenturm und Fastnachtsbrunnen als Sehenswürdigkeiten mit geschichtlicher Bedeutung. Ebenfalls ist die Fastnacht in Mainz deutschlandweit bekannt.

Trier

Trier zählt zu den ältesten Städten des Landes und wird gern auch als älteste Stadt überhaupt bezeichnet - hier gehen die Legenden allerdings ein wenig auseinander. Fakt ist aber, dass historische Kunstschätze und wunderbare Baudenkmäler die Stadt zu etwas ganz Besonderem machen. Teilweise gehören diese Baudenkmäler zum Weltkulturerbe der UNESCO. Berühmt sind unter anderem das Porta Nigra - ein römisches Stadttor -, der Dom sowie die verschiedenen Thermen der Stadt. Harmonisch fügen sich diese historischen Bauten in die moderne Architektur ein. Besucher finden hier auch Geschäfte, Bars und Restaurants, die den Aufenthalt sehr angenehm werden lassen.

Kaiserslautern

Kaiserslautern punktet durch zahlreiche Highlights. So ist das Kulturprogramm sowohl anspruchsvoll als auch vielseitig und richtet sich an Junge und Junggebliebene ebenso wie an ältere Menschen oder Familien. Hier gibt es das Pfalztheater und das Kammgarn-Kulturzentrum, die Pfalzgalerie sowie das Theodor-Zink-Museum zu besichtigen. Musikliebhaber kommen voll auf ihre Kosten und hören Big-Band-Open-Airs ebenso wie Opernveranstaltungen oder Rockkonzerte. Das Kammgarn-Jazz-Festival oder der Weihnachtsmarkt sind Highlights für Besucher und Einheimische. In Kaiserslautern lässt es sich feste feiern - und Feste feiern! Auch das Altstadtfest oder der Oktobermarkt gehören zu den Festivitäten, die niemand missen möchte. Hier gibt es immer einen Grund für Treffen und zum Feiern. Zudem kann Kaiserslautern auf sein Freizeitangebot stolz sein. Wer hier als Urlaubsgast in der Stadt nächtigt, wird auf keinen Fall Langeweile bekommen, egal, ob es nun um Sport oder Erholung, um Wellness oder Kultur geht. Vielfältige Möglichkeiten gestalten den Aufenthalt abwechslungsreich und interessant. So bieten sich auch Ausflüge in den Zoo oder in den einzigartigen Japanischen Garten an.

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Deutsche Reisegebiete | Interaktive Deutschland-Karte
Berlin | Brandenburg | Bremen | Hamburg | Hessen
Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz | Saarland
Sachsen | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Thüringen
Ferienwohnung / Ferienhaus in Deutschland online buchen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Autor: Christoph Nieberg

Lauftext-Suche
Deutschland