—–   Hier finden Sie Informationen zu Festen und Festspielen in Deutschland   –—

 

Reisen in Sachsen·Festpiele

Vom 13. Mai bis zum 13. September 2015
Auf der Felsenbühne Rathen

Rathen ist ein Kurort in der Sächsischen Schweiz, 35 km südöstlich von Dresden. Es ist mit 500 Einwohnern Sachsens kleinster Ort, aber er hat Sachsens größtes Naturtheater: Die Felsenbühne (von der die Rathener glattweg und bisher unwidersprochen behaupten, es sei überhaupt Europas schönstes Naturtheater).

Diese Felsenbühne liegt in einem Felsenkessel unterhalb der berühmten Bastei. 1936 baute man den Kessel als Freilichttheater aus, mit den hoch aufragenden Felsen des Wehlgrundes als wilde Kulisse im Hintergrund. Das Theater fasst 2000 Zuschauer. 1938 liefen hier die ersten Karl-May-Festspiele. In der DDR-Zeit war Karl May politisch nicht gefragt. Aber 1984 nahm man die Tradition mit dem "Schatz im Silbersee" wieder auf - und so ist der wilde Westen alle paar Jahre Gast auf der Felsenbühne. Neben dem "Freischütz", "Hänsel und Gretel" oder "Carmina Burana", die sich auch immer wieder dieser prächtigen Naturbühne bedienen. Und dass auch in den Jahren dazwischen dort etwas los ist, auch mit Ballett und Konzerten - dafür sorgt die Landesbühne Sachsen mit bis zu 90 Vorstellungen im Jahr.

Mehr Informationen:
www.felsenbuehne-rathen.de
www.dresden-theater.de

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Festspiele in Deutschland | Baden-Württemberg | Bayern
Brandenburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz
Saarland | Sachsen | Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein | Thüringen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:
Kamenz | Leipzig | Rathen


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland