—–   Hier finden Sie Informationen über das Schlosshotel & Villa Rheinfels   –—

 

PARTNERSEITE GAST IM SCHLOSS

Schlosshotel &
Villa Rheinfels

Schloss Rjeinfels
56329 St. Goar - 55 Zimmer, 2 App.
Im Rheintal, gegenüber der Loreley, am Hunsrück

Burg Rheinfels - das war die mächtigste Festung am Mittelrhein. Und zwar an dessen wohl schönster Stelle, gegenüber der sagenhaften Loreley. Erst unlängst wurde dies Stück des Rheins, 60 Kilometer lang, von der UNESCO zur Weltkulturerbe erklärt.

Nun, Rheinfels, Teil des Kulturerbes, ist leider eine Ruine. Das Schlosshotel aber ist ein Teil des Bauwerks, als moderne Anlage stilvoll ins Bestehende einbezogen. Es wurde sehr angenehm ausgebaut, mit viel Gefühl dafür, wieviel historisches Ambiente ein moderner Gastbetrieb dieser Art bieten muss. Da hilft freilich, dass zur Festung auch Europas größter freitragender Gewölbekeller gehört. Der wird vom Hotel bewirtet - ein mittelalterlicher Superlativ.

Bei einer dergestalten Historie liegt es nahe, dass auf Rheinfels den Gästen ab und zu auch Ritterliches geboten wird. Da kann man Turmbläser erleben, Gaukler und mittelalterliche Musikanten. Sowie, natürlich, mittelalterliche Menüs. Für die Gäste gibt es sogar Ritterspiele zum Selbst-Mitmachen. Da können sie zeigen, wie gut sie das Bogen- und Armbrustschiessen beherrschen. Oder das Kirschkern-Spucken. (Was beweist, dass man das Rittertum nicht über Gebühr ernst nimmt.)

Die Küche des Hauses ist bemerkenswert. Schon, weil der Küchenchef Mitglied von "Eurotoques" ist. Das bedeutet: Man bevorzugt Heimisches - das allerdings exquisit zubereitet. Die Rohprodukte für die Küche kommen frisch von den Bauern, den Jägern und Anglern im benachbarten Hunsrück. Und die Weine des Mittelrheins - nun ja, die sind vom Besten. Vor allem der Riesling, der hier wächst, hat unverwechselbaren Charakter. Im "Rheinfels" bevorzugt man die Weine, die in der Nähe wachsen.

Die ReiseRat-Meinung: Das macht Spass - ein uraltes Gemäuer, eine Atmosphäre voll ritterlicher Romantik, ein bezaubernd schönes Tal, gegenüber die (stets sanft verkitschte) Loreley. Und darin eine moderne Gastlichkeit, der Historie verbunden bis zum Augenzwinkern - wenn es beim mittalterlichen Gästeturnier auch ums Kirschkern-Spucken geht. Im "Feinschmecker" stand einmal, es sei das beste Hotel am ganzen Mittelrhein. Dazu trägt auch die von der "Eurotoques"-Idee geprägte Küche bei: Man ist ganz auf heimische Produkte eingestellt. Dazu ein hübsches Zitat: "Wir bekennen uns eindeutig zu den Weinen der Region. Nicht, weil sie zufällig um Rheinfels herum wachsen, sondern aus Überzeugung. Weil wir der Meinung sind, dass unsere Winzer mit diesem Gottesgeschenk gekonnt umgehen."

Mehr Infos und Buchung:
Schlosshotel & Villa Rheinfels
Schlossberg 47
56329 St. Goar
Tel 06741 - 80 20
Fax 06741 - 802-802
E-Mail: info@schlosshotel-rheinfeld.de
Internet: www.schlosshotel-rheinfels.de

Reise Rat Startseite
Hotels für Anspruchsvolle | Gast im Schloss
Romantik Hotels | Gepflegte Landhotels

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:
Hotels online buchen | Reisegebiete | Aktuelles | Reisebücher
Reisen mit Familie | Lastminute-Reisen online buchen
Inhalt | Sitemap | Volltextsuche


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Küchenchef Rudi Staiger