Navigation

—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Peru   –—

 

Reisen in Peru·Kurzinformationen

Das sollten Sie wissen...

Perus Geographie: 1 285 200 qkm (annähernd dreieinhalbmal so groß wie Deutschland), 32,5 Millionen Einwohner

Klima: An der Küste oft bewölkt, häufig Sprühnebel, selten Regen (durchschnittlich 23 Grad im Februar, 16 Grad im August). Im Hochland im Januar sommerliche Niederschläge (mittlere Jahrestemperatur 11 - 14 Grad, nachts kalt). Im Osten das ganze Jahr hindurch schwülheiß mit kurzen Wolkenbrüchen.

Religion: Überwiegend römisch-katholisch, vermischt mit traditionellen indianischen Riten.

Sprache: Offizielle Landessprachen Spanisch und Quechua (das Indianische der Hochlandbewohner).

Peru - BodenzeichnungenWährung: Peruanischer Sol (PEN)

Gute Reisezeit: Küstenbereich November bis April, Gebirge Juni bis August.

Einreise: Reisepass.

Verkehr im Land: Gutes Omnibus-, sehr gutes Flugnetz. Eisenbahn-Netz eher originell als zufriedenstellend. Straßensystem im Küstenbereich gut, sonst mangelhaft. Gebirgsstraßen während der Regenzeit sehr schlecht.

Unterkünfte: In Lima und anderen großen Städten Hotels aller Kategorien. Empfehlenswert die in vielen Kleinstädten eingerichteten staatlichen "Hoteles de Turistas". Billige Unterkünfte sind nicht immer zu empfehlen.

Mehr Informationen
www.peru.travel

Auswärtiges Amt: Peru

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Peru
| Land | Menschen | Geschichte I II
Wirtschaft
| Hauptstadt Lima | Städte I II | Cusco
Machu Picchu
| Pflanzen und Tiere | Nationalparks I II III
Titicaca-See I II | Kulinarisches | Sitten und Gebräuche
Aktiver Urlaub I
II | Karte von Peru | Kurzinformationen


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Ferienberater.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Suche in REISERAT

Peru