Navigation

—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Kanada   –—

 

Reisen mit Reise Rat·Kanada

Kanada bereisen und die Schönheiten entdecken

Kanada gehört zu jenen Reisedestination, die bei den meisten Menschen ganz weit oben auf der Liste stehen. Man muss jedoch beachten, dass besonders unter den deutschen Bürgern Kanada als Reisedestination boomt. Dies lässt sich auch durch statistische Daten bestätigen.

Wenn man der Statistik Glauben schenken darf, dann verreisen immer mehr Deutsche nach Kanada. Natürlich ist es schwer, die Daten genau zu erfassen, da natürlich auch Transitflüge erfasst werden. Man kann aber davon ausgehen, dass die Steigerung jedes Jahr bei gut 10 Prozent liegt und dies belegt ganz eindeutig den Trend für zukünftiges Reisen. Vielfach ist durch den Überschuss auch die Aufnahme von Reisenden begrenzt. Außerdem hat der Andrang von Touristen nach Kanada auch zum Schluss dazu geführt, dass die Regierung Kanadas verstärkte Einreisekontrollen durchführen ließ. Manche Beobachter vermuten zwar, dass die Regierung eine neue Einnahmenquelle suchte, doch Fakt ist, dass nun mithilfe von Eta Kanada bereist werden muss. Es handelt sich streng genommen um eine Art elektronische Reisegenehmigung, die man allerdings bequem vom PC aus machen kann.

Wie beantragt man eine ETA Einreisegenehmigung für Kanada?

Der Tourist wird im Internet dazu aufgefordert, eine Gebühr in einer bestimmten Höhe zu bezahlen und bekommt im Anschluss die Möglichkeit, sich das Formular herunterzuladen. Mit dieser Einreisegenehmigung hat man sich den Zutritt nach Kanada erkauft. Allerdings ist das ETA nicht für Deutsche (genauer gesagt, deutsche Staatsbürger, die den Pass besitzen) verpflichtend, da es grundsätzlich auch nur für nicht visapflichtige ausländische Staatsangehörige gilt. Es ist auch nur für all jene Menschen notwendig, die mit dem Flugzeug nach Kanada reisen.

Die Struktur von ETA

Viele Menschen bekommen Panik, wenn sie das erste Mal nach Kanada verreisen. Es handelt sich um eine elektronische Signatur, die mit dem Reisepass des Antragstellers verbunden ist. Ist die Einreisegenehmigung erst einmal ausgestellt, dann verliert sie ihre Gültigkeit erst nach fünf Jahren. Es ist auch sehr interessant zu sehen, dass dies ein Anreiz für Kanadareisen ist. Man plant daher gleich den nächsten Trip nach Kanada, weil man die Gebühr ausnützen möchte. So ließe sich zwar nicht die Gebühr sparen, man wird aber mehrmals im Jahr nach Kanada reisen können. Besonders Geschäftsreisende werden davon profitieren können.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Kanada | Der Überblick | Die Historie I II III IV
Gebiete | Kanadas Westen | Die Kanadier I II III
Die Indianer | Die Uhrzeiten | Das Wetter | Vancouver | Unterwegs I II III
Die Straßen I II | Die Unterkünfte I II III IV
Die Gastronomie I II | Kurzinformationen


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Alex Bergmann

Suche in REISERAT


Kanada