Weltweit

—–   Programme der Reiseveranstalter - FTI-REISEN Winter 2008/2009   –—

Kontakt
Reisewelle

Reisebücher für Urlaub, Ferien, Freizeit... Inhalt

Reiseprogramme der Veranstalter

Startseite

250 beliebte Feriengebiete

Reisen in
Deutschland

Reisen in Europa

Reisen in aller Welt

Neues und Interessantes

Festspiele in Deutschland

Das Neueste
in Reiserat

Schiffsreisen

Golf-Reisen

Wellness

Programme der Reiseveranstalter

Urlaubs-Gewinnspiel

Online buchen:

Reisen | Hotel | Flug

Lastminute Angebote

Ferienwohnung / Ferienhaus

Ferien mit Haustier


Werben in Reiserat


Datenschutz

Impressum

Sitemap

Startseite

   << zurück...



 

 

FTI-REISEN·Winter 2008/2009

Latein-Amerika im Baustein-System

FTI setzt in zwölf neuen Katalogen ganz auf günstige Winter-Angebote. Und betont, "angesichts der aktuellen Entwicklungen auf dem Reisemarkt mit steigenden Preisen" seien eben diese Preise gegenwärtig das ganz entscheidende Thema.

Und da könne FTI, so sagt man dort, in einem sehr moderaten Rahmen operieren, besonders bei den Fernreisen. Da helfe der starke Euro doch sehr, die Preise stabil zu halten.

So sind bei FTI manche Reisen in die USA, nach Australien und Neuseeland sogar merkbar günstiger geworden. Das gilt - wenn auch nur sanft - ebenfalls für Thailand und die Südsee. Malta und die Malediven, Kuba und Sri Lanca blieben preisgleich. Das gilt für die Städtereisen.

Zwischen einem und vier Prozent teurer sind nun Reisen nach Ägypten und Spanien, in die Türkei und in die Karibik. Für Mauritius und die Seychellen muss man - leider - nun erheblich mehr bezahlen.

Das Winter-Angebot von FTI hat sich um ein rundes Zehntel vergrößert. Für Lateinamerika kam ein eigener Katalog heraus. Er bietet zehn Länder in Mittel- und Südamerika an, wobei Chile und Mexiko besonders herausgestellt werden - und Brasilien sogar mit vollen 30 Seiten bedacht wird. Die wichtigsten Ziele sind hier Rio de Janeiro und Salvador de Bahia. Auch zwei Rundreisen gibt es jetzt in Brasilien: "Brasilien für Einsteiger" und "Höhepunkte Brasiliens".

Rund 80 Prozent des Lateinamerika-Angebots sind nach dem Baustein-System individuell buchbar. Damit ist FTI auf dem ganzen amerikanischen Kontinent, von Alaska bis Patagonien, gut vertreten.

Aber auch das Angebot an Pauschalreisen ist in vielen Zielgebieten deutlich gewachsen. Das gilt besonders für Thailand und Ägypten. Und in rund der Hälfte aller FTI-Hotels kann man in diesem Winter mit einem "All-Inclusive"-Angebot leben.

Mehr Informationen:
www.FTI.de

Reisen mit Reise Rat | Übersicht der Reiseveranstalter
1-2-FLY | ADAC | AIRTOURS | AMEROPA
COSTA CROCIERE | DEILMANN | DERTOUR
DR. TIGGES | FIT-REISEN | FTI-REISEN | GEBECO | GEOPLAN
HAUSER | INNATOURA | KARAWANE
MEIER'S WELTREISEN | MILLER-REISEN | NECKERMANN
SCHNIEDER | SILVERSEA CRUISES | TRANSOCEAN TOURS
TUI | WIKINGER-REISEN | WOLTERS-REISEN

 

 
Google





Reisen mit Reise Rat - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.