—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in den USA   –—

 

Reisen in Washington·Die Nationalparks I

Der Olympic National Park

Er liegt in der Nordwestecke des Bundesstaates, gegenüber der Hafenstadt Seattle, auf einer Halbinsel - der "Olympic Peninsula".

Hier finden Sie die unterschiedlichsten Landschaften und Wetterverhältnisse dicht beieinander. Pazifische Strände gehen über in feuchten Regenwald und subalpine Landschaften. Riesige Urwälder bedecken die Hänge der mächtigen Berge: Fichten, Hemlock- und Douglastannen, die bis zu 90 Meter hoch werden. Schwarzbären, Wapitihirsche, Pumas und Stinktiere leben unter den riesigen Nadelbäumen.

Durch den feuchten Dschungelwald führen Wanderpfade, die gut markiert sind. Es gibt eine große Auswahl an Unterkünften, Restaurants und Campingplätzen. Sehr schöne Hochgebirgs-Aussichten haben Sie von der Panoramastraße am Hurricane Ridge.

Es gibt viel Wasser. Erstens den Lake Crescent, ein fischreiches Gewässer. Zweitens die "Sol Duc Hot Springs" - die heißen Quellen, in denen man baden kann. Und drittens den Stillen Ozean mit herrlichen Stränden.

Am besten kommen Sie von Port Angeles in den Park. Dort sollten Sie Lachs essen; die Leute verstehen sich besonders gut auf die Lachsfischerei.

>> Der Olympic National Park
>> Der Mount Rainier National Park

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Washington | Seattle
Tacoma und Spokane | Die Nationalparks I II
Reisen in den USA | Interessante Gegenden
Die Amerikaner | Geschichte | Die Indianer
Einreise | Zeitunterschiede | Religion

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
USA