—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Sri Lanka   –—

 

Reisen in Sri Lanka·Die Historie I

Das Land der glücklichen Überraschungen

Sri Lanka - Avukana-BuddhaDie für ihre Gewürze und Edelsteine berühmte Insel war bereits den alten Griechen und Römern unter dem Namen "Taprobane" bekannt. Arabische Händler des Mittelalters nannten sie "Serendib", "das Land der glücklichen Überraschungen".

Die Bewohner selbst nennen ihre Insel seit Jahrhunderten "Sri Lanka - das prachtvolle Land", wie es heutzutage nun auch offiziell heißt.

Singhalesen, die aus dem Norden Indiens kamen, ließen sich als Siedler erstmals im fünften Jahrhundert v. Chr. in Sri Lanka nieder. Sie betrieben eine hochentwickelte Landwirtschaft. Ihre meisterhaft angelegten Bewässerungssysteme begeistern Besucher, die sich da auskennen, noch heute.

Die freiheitliche Regierungsform jener damaligen Zeit beflügelte den kulturellen Fortschritt, von dessen Schwung die Insel heute noch zehrt. Ab der Mitte des dritten Jahrhunderts v. Chr. war Anuradhapura, die Hauptstadt der Insel, weithin bis in den Mittelmeerraum bekannt. Eine Handelsdelegation der Singhalesen fuhr nach Rom und besuchte Claudius Caesar. Römische Politiker empfingen sie mit Ehrerbietung. Noch dreihundert Jahre nach dem Besuch wurden immer wieder neue Verbindungen geknüpft, die schließlich auch bis nach China reichten.

Eine Veränderung in der Geschichte Sri Lankas ergab sich durch die Einführung des Buddhismus im Jahre 247 v. Chr. Der Mönch Mahinda brachte den Buddhismus auf die Insel. Er war der Sohn des Königs Asoka von Magadha in Indien. Das Volk von Sri Lanka, auch König und Hof wurden gewaltlos zum Buddhismus bekehrt.

Mit der Einführung des Buddhismus wurde die Insel weithin eine Stätte der Frömmigkeit und Ruhe: sie ist noch heute das Ziel zahlreicher Pilgerfahrten.

>> Das Land der glücklichen Überraschungen
>> Der Königshof zog mehrfach um

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Sri Lanka | Überblick | Historie I II | Archiv
Colombo I II | Anuradhapura I II | Polonnaruwa
Kandy I II III | Sigiriya | Dambulla, Yapahuwa und Galle
UNESCO-Welterbe | Brauchtum | Pflanzen | Tiere
Wassersport | Unterwassersport | Souvenirs | Speisekarte
Reisegeschichte I II III | Karte von Sri Lanka
Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Sri Lanka

Sri Lanka