—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Sri Lanka   –—

 

Reisen in Sri Lanka·Anuradhapura I

Mustergültig restauriert

Sri Lanka - Ruwaneli-Dagobe in AnuradhapuraSri Lanka hat drei Heilige Städte: Anuradhapura, Polonnaruwa und Kandy. Alle drei waren - in dieser Reihenfolge - Residenzen des singhalesischen Königshauses.

Anuradhapura liegt 200 km nördlich von Colombo. Die Stadt wurde im vierten Jahrhundert v. Chr. gegründet; sie war 600 Jahre lang Sri Lankas erste Hauptstadt und für die damalige Zeit sehr groß: mit 25 km Durchmesser. Sehr modern war sie auch. Man hatte eigene Stadtbezirke für bestimmte Berufszweige. Es gab Herbergen, Spitäler, getrennte Friedhöfe für hohe und niedere Kasten-Angehörige. Die Wasserversorgung wurde durch Wassertanks gesichert.

Es ist wichtig, Anuradhapura zu besuchen, wenn man einigermaßen in den Kulturkreis dieser Menschen vordringen will, der ja viel älter ist als der unsere.

Sri Lanka - Ruwaneli-Dagobe in AnuradhapuraAnuradhapura ist nicht schwer zu erreichen. Wenn man sich nicht ohnehin einer Reisegruppe angeschlossen hat, die in kleinen Bussen fachkundig durchs Land gefahren wird, kann man - und das ist eine lustige Erfahrung - leicht mit der Bahn hinkommen. Von Colombo aus dauert das drei Stunden.

Die historische Stadt wurde im 11. Jahrhundert nach der Zeitwende verlassen. Tamilen aus Südindien waren in Sri Lanka eingedrungen und machten den Norden der Insel unsicher. Das bedrängte singhalesische Königshaus zog es vor, Anuradhapura zu verlassen und eine neue Residenz zu suchen. Die Stadt blieb allein und zerfiel. Über Anuradhapura breitete sich der Dschungel aus.

Heute kann man das kulturelle und politische Zentrum der damaligen singhalesischen Könige wieder besuchen. Archäologen restaurieren seit Jahrzehnten; sie haben zahlreiche Paläste und Tempel mit Skulpturen und Fresken mustergültig restauriert. Die riesige Ruinenstadt - 25 km Durchmesser! - ist noch längst nicht ganz freigelegt. Aber an den zahlreichen restaurierten Palastanlagen und Tempeln, an den wunderschönen Fresken und Skulpturen aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. kann man sehr gut den hohen Stand der Kultur in der Antike Sri Lankas erkennen.

>> Mustergültig restauriert
>> Über 2000 Jahre alt: Der Bodhi-Baum

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Sri Lanka | Überblick | Historie I II | Archiv
Colombo I II | Anuradhapura I II | Polonnaruwa
Kandy I II III | Sigiriya | Dambulla, Yapahuwa und Galle
UNESCO-Welterbe | Brauchtum | Pflanzen | Tiere
Wassersport | Unterwassersport | Souvenirs | Speisekarte
Reisegeschichte I II III | Karte von Sri Lanka
Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Sri Lanka

Sri Lanka