—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Singapur   –—

 

Reisen in Singapur·Die Historie II

Der geschäftigste Hafen der Welt

Singapur ist seit dem 18. Jahrhundert eng mit dem Handel verbunden; dies hängt mit seiner Freihandelspolitik zusammen, die früh Kaufleute aus ganz Asien, den USA und dem Nahen Osten anzog.

Es ist nach wie vor ein florierendes Handels-, aber auch ein Industriezentrum. Immer noch ist es der geschäftigste Hafen der Welt. Mehr als 600 Reedereien sind hier zuhause. Sie entsenden Supertanker, Containerschiffe und Passsagierschiffe in weltweit alle Meere.

Außerdem ist die Stadt aber der weltgrößte Standort von Ölraffinerien und ein weltweiter Hauptlieferant elektronischer Bauteile für Schiffe und Schiffsreparaturen. Abgesehen davon ist es eines der bedeutendsten Finanzzentren Asiens, in dem über 130 internationale Banken vertreten sind.

Inzwischen haben über 4000 multinationale Firmen ihr Hauptbüro in Singapur. Es gibt keine Sprachbarrieren: man spricht englisch.

Rund 30 Prozent der Bewohner von Singapur sind in der Industrie beschäftigt, 70 Prozent mit Dienstleistungen.

Inzwischen spielt auch der Tourismus eine bedeutende Rolle; er wächst von Jahr zu Jahr.

>> So entstand die Löwenstadt
>> Der geschäftigste Hafen der Welt

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Singapur | Überblick | Historie I II | Inseln
Stadtteile | Besuchenswertes | Pflanzen und Tiere
Gastronomie I II | Einkaufen I II III IV V VI
Kurzinformation

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Singapur