—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Singapur   –—

 

Reisen in Singapur·Besuchenswert

Das größte Riesenrad der Welt

Tang Dynasty City. - Dies ist ein Themenpark zu chinesischer Kultur und Geschichte, der historischen Stadt Chang-An nachempfunden, die in China eine Hauptstadt der Tang-Dynastie war. Man erfährt hier viel über das Leben im alten China mit Kaisern, Höflingen, Banditen und Konkubinen. Auch 1200 lebensgroße Terrakotta-Soldaten sind aufgestellt.

Singapur  - Bildquelle: Singapore Tourist Board

Singapore River. - Hier schlug 150 Jahre lang das Herz des Handelszentrums von Singapur. Aber der seeorientierte Handel verlagerte sich auf den Containerhafen. Doch die Geschäfts- und Lagerhäuser der alten Zeit haben sich am Boat Quay und am Clarke Quay in all ihrer Pracht gehalten. Sie beherbergen nun, fein restauriert, Geschäfte, Restaurants und Bars. Am Boat Quay kann man den Singapore River mit einem "River Taxi" befahren. Clarke Quay ist für seine kuriosen fahrbaren Stände bekannt, an denen von der Kleidung über Accessoires und Stofftiere bis zu chinesischen Kräutern alles feilgeboten wird.

Raffles Hotel. - Ganz selten kann man von einem Hotel sagen, es sei ein historisches Denkmal. Hier ist das so. Das Hotel wurde gebaut, als Singapur gerade den Höhepunkt seiner Kolonialzeit erlebte. Auf diese Weise wurde es zu einem National-Monument, das international berühmt ist. Unlängst hat man es, ganz im alten Stil auf das Feinste restauriert. Seine Qualität ist so typisch wie die Turbane der Portiers. W. Somerset Maugham schrieb einmal: "Raffles steht für alle exotischen Märchen des Orients".

East Coast. - Die Ostküste ist eine halbe Fahrstunde von der City entfernt - ein altes, feines Wohnviertel. Vor allem aber ein Viertel der Feinschmecker. Hier - vor allem im "Seafood Centre" - stehen viele singapur - boatquay - Bildquelle: Singapore Tourist Boardder besten Fischrestaurants von Singapur. Man bekommt frische Spezialitäten wie Chilikraben, frisch gedünstete Garnelen und Flusskrebse mit schwarzem Pfeffer. Außerdem steht hier eine große Zahl von Pubs und Lounges. Auch viele italienische und mexikanische Gaststätten gibt es.

Marina Bay. - Hier entstanden die "Integrated Resorts", eine gewaltige Ansammlung von Restaurants und Ladengeschäften, zwei Theatern und etlichen Museen, Wasserspielen und Eislaufflächen, ein Spielkasino und vielen, vielen Einkaufsmöglichkeiten. Ein Riesenrad dreht sich dort schon, das größte und höchste der Welt: Der "Singapore Flyer". Seine 28 Kabinen sind groß wie Omnibusse, klimatisiert und haben Platz für 30 Menschen. Sie werden auch für Hochzeitsfeiern oder Geschäftsessen vermietet.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Singapur | Überblick | Historie I II | Inseln
Stadtteile | Besuchenswertes | Pflanzen und Tiere
Gastronomie I II | Einkaufen I II III IV V VI
Kurzinformation

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Singapur