—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Simbabwe   –—

 

Reisen in Simbabwe·DIE GESCHICHTE

Entstanden hier die Menschen?

Für viele Wissenschaftler steht die Wiege der Menschheit in Simbabwe. Knochenfunde und Felsmalereien aus der frühen Steinzeit lassen darauf schließen.

Forschungen greifen bis auf das Jahr 500 000 v.Chr. zurück, aber die nachweisbare Geschichte beginnt erst vor tausend Jahren. Da vertrieben Bantu-Stämme die Ureinwohner. Im 11. Jahrhundert hatte das mächtige Reich Simbabwe bereits wichtige Handelsbeziehungen zu anderen Völkern geknüpft und galt als technologisch wie organisatorisch führend im östlichen Afrika. Nach den Portugiesen, die im 17. und 18. Jahrhundert ab und zu von Mosambik eindrangen, waren es im 19. Jahrhundert vorwiegend britische Missionare, Forscher, Abenteurer und Siedler, die versuchten, in Simbabwe Fuß zu fassen.

1889 nahm Cecil Rhodes das Land als britisches "Protektorat South Rhodesia" (Südrhodesien) in Besitz. 1964 wurden Nordrhodesien (heute Sambia) und Nyasaland (heute Malawi), die elf Jahre lang mit Südrhodesien in der Zentralafrikanischen Union zusammengeschlossen waren, in die Unabhängigkeit entlassen.

Kein Wahlrecht für Schwarze

In Südrhodesien rief Premierminister Ian Smith die Unabhängigkeit aus, verweigerte aber den Schwarzen das Wahlrecht. Ein jahrelanger Guerillakrieg folgte, der Zehntausenden von Menschen das Leben kostete. Nach mehreren Verhandlungen kam 1979 ein Abkommen zustande, das neben der vollen Unabhängigkeit eine demokratische Verfassung festschrieb.

In Simbabwe leben etwa zwölf Millionen Menschen, wovon höchstens 110 000 aus Weißen und eine noch viel kleinere Minderheit aus Indern und Chinesen besteht. Das Zusammenleben zwischen Schwarz und Weiß verläuft heute ausgesprochen friedlich. Das ist keineswegs selbstverständlich, wenn man bedenkt, dass sich die ab 1888 angesiedelten Briten 90 Jahre lang nicht gerade rücksichtsvoll verhielten. Viele verschafften sich riesige Ländereien, die einige ihrer Nachkommen bis zum heutigen Tag besitzen.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Simbabwe | Das Land | Die Geschichte
Treffpunkte | Nationalparks I II | Sport-Urlaub
Verkehrsmittel | Kurzinformationen
Das südliche Afrika | Die Länder | Sport-Urlaub
Sport-Urlaub am Wasser | Die Pflanzen | Die Tiere
Zu Essen | Zu Trinken | Rundreise
Karte des südlichen Afrika | last minute-Angebote

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Simbabwe