—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf den Philippinen   –—

 

Reisen auf den Philippinen·Die Inseln I

Die zwei grössten Inseln...

Luzon ist die größte Insel der Philippinen. Hier liegt auch die Hauptstadt Manila mit einem wichtigen Hafen und einem Flughafen, der Knotenpunkt des ostasiatischen Luftverkehrs ist.

Philippinen - Reisterrassen von Batad - by Ericmontalban (Own work) via Wikimedia Commons
Reisterrassen von Batad (UNESCO-Weltkulturerbe)
Bildquelle: Ericmontalban - CC BY-SA 3.0

Südlich von Manila erhebt sich in einem großen See der Mount Aal. Er ist einer der zwölf noch aktiven Vulkane auf den Philippinen. Im Norden von Luzon liegt das Banawetal mit den "Treppen zum Himmel". Das sind kunstvoll angelegte, treppenartig übereinander aufgebaute Reisterrassen, die nach wie vor bestellt werden. Sie sind über 2000 Jahre alt.

Manila hat zwei Millionen Einwohner. "Intramuros" ist der alte Kern der Stadt, der 1571 erbaute altspanische Festungsbezirk, der 10 000 Menschen Sicherheit bot. An ihm wurde auch in den 250 Jahren nach der Gründung immer weiter gebaut. Die Kathedrale, die dort steht, ist die bedeutendste Kirche der Philippinen. Sie hat eine Orgel, die aus Holland stammt und angeblich die größte in ganz Asien ist.

Am Rand liegt das Fort Santiago, einst die wichtigste Verteidigungsanlage von Intramuros. Heute findet man dort ein interessantes Museum sowie ein Freilufttheater. Im Stadtteil Quiapo steht ebenfalls eine berühmte Kirche. Sie enthält die Statue des Schwarzen Nazarenos, eine Figur des Christus am Kreuz, die mexikanische Indios im 17. Jahrhundert geschaffen haben. An jedem Freitag wird ihr von vielen hundert Gläubigen Huldigung erweisen, am 9. Januar sowie in der Karwoche wird sie in einer großen Prozession - an der tausende von Gläubigen teilnehmen - durch die Straßen getragen.

Der lmelda-Park in Baguio auf Luzon ist eine Mischung aus botanischem Garten und Freizeitpark. Man findet dort auch den Nachbau eines Eingeborenen-Dorfes und ein Kunsthandwerks-Zentrum.

Limunsudan-Wasserfall - Philippinen - By Floresa816 at English Wikipedia [Public domain]Der Limunsudan-Wasserfall in der philippinischen Provinz Lanao del Norte. Die Limunsudan-Fälle gehören zu den höchsten Wasserfällen Asiens.
Bildquelle: Floresa816

Mindanao ist die zweitgrößte Insel des Archipels und auch die südlichste. Landschaftlich besonders interessant ist der Süden der Insel. Hier gibt es Wasserfälle, den höchsten Berg der Philippinen und viele gute Strände - sowie die Stadt Davao. Die ist dafür bekannt, dass man besonders viele Souvenirs kaufen kann - vor allem viele schöne Dinge aus den islamischen Gebieten der Inseln.

>> Die zwei größten Inseln...
>> ...und drei kleinere Inseln

Reisen mit Reise Rat
Reisen auf den Philippinen | Überblick | Inseln I II
Geschichte | Brauchtum | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Philippinen