—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf Papua-Neuguinea   –—

 

Reisen auf Papua-Neuguinea·DER ÜBERBLICK

Mit mehr als 600 Inseln

Das Land liegt im Pazifik, in Ozeanien, nordöstlich von Australien. Papua-Neuguinea ist der östliche Teil der Insel Neuguinea, der zweitgrößten Insel der Welt. (Auf deren westlichem Teil liegt Indonesien.)

Dann gehören aber noch über 600 Inseln zu Papua-Neuguinea, die fast alle gebirgig und vulkanisch sind, darunter der Bismarck-Archipel. Die Menschen auf Papua-Neuguinea gehören insgesamt zu über 860 Völkern und Stämmen, von denen manche noch auf der Kulturstufe der Steinzeit stehen. Ebensoviele Sprachen und Dialekte gibt es und ein Vielfaches an kulturellen Überlieferungen. Papua-Neuguinea ist das Land mit den meisten Sprachen der Welt.

Wenn man das Hauptgebiet, den östlichen Teil der Insel Guinea, und die rund 600 drumherumliegenden Inseln zusammen betrachtet, so ergibt sich, dass etwa drei Viertel von Wald besetzt sind - größtenteils von tropischem Regenwald. Der geht - und das trifft vor allem für den Hauptteil zu, das große Gebiet auf der bergigen Insel Neu Guinea - in Höhen über 1000 m in Nebel- und Bergwald über. (Immerhin ragen die Vulkanberge hier über 2500 m hoch auf.) Der Wald ist äußerst reich an Orchideen: rund 2000 Arten wachsen hier.

Savanne breitet sich aus

Es gibt eine Reihe trockener Regionen. Dort breitet sich eine Savanne aus, auf der kleine Haine aus Akazien- und Eukalyptusbäumen stehen. Kokospalmen findet man an den sandigen Küstenabschnitten. Wo diese Abschnitte sumpfiger sind, wachsen schmale Mangrovenwälder. In den Sümpfen des Hinterlandes sieht man Nipa- und Sago-Palmen.

Die Tiere, die man antrifft, sind äußerst exotisch, wenn auch die großen Exemplare fehlen. Man sieht den Schnabeligel und das Baumkänguruh, Leierschwänze und Paradiesvögel, Kasuare (darunter den seltenen Helmkasuar, einen bunten, aber flugunfähigen Riesenvogel). Groß ist die Pracht der Riesenschmetterlinge.

Ein Stammes- oder Völkerverband von 860 unterschiedlichen Gruppen, wie sie auf den 600 Inseln leben, kann nur dann gesund existieren, wenn innerhalb dieser Gruppen eine Art von großfamiliärem Zusammenhang besteht. Aber es ist auf Papua-Neuguinea so wie anderswo auch: Viele junge Menschen vom Land wenden sich lieber den Städten zu. Das löst sie aus ihrem angestammten Sozialverband und macht sie oft zu Problemfällen - wobei erschwerend hinzukommt, dass rund 40 Prozent der Bevölkerung noch keine 15 Jahre erreicht haben.

Reisen mit Reise Rat
Reisen auf Papua-Neuguinea | Überblick | Geschichte
Wirtschaft | Sitten und Gebräuche | Sehenswertes
Karte von Papua-Neuguinea | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Papua-Neuguinea
Papua-Neuguinea