—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in KanadaKanada   –—

 

Reisen in Kanadas Westen·Rocky Mountains III

Am Beliebtesten: Der Banff National Park

Das ist Kanadas ältester, beliebtester, vielleicht auch schönster Nationalpark. Er ist 6666 Quadratkilometer groß (das ist fast dreimal soviel wie das Saarland) und liegt im Süden der kanadischen Rocky Mountains. Er gilt als UNESCO-Welterbe.

Kanada - Banff - Rundle Mountain - Banff National Park -  ©  Travel Alberta Banff National Park - Banff und Rundle Mountain

Kanada - Bergwandern im Banff National Park -  ©  Travel AlbertaDie Verwaltungszentrale des Parks finden Sie im 7000 Einwohner großen Banff. Da erfahren Sie alles Wichtige über den Park. Dort stehen auch das "Natural History Museum" und das "Banff Park Museum" mit interessanten Ausstellungen zur Flora, Fauna und Geologie des Gebiets. Im Park gibt es 354 Kilometer gute Straßen, tausend Kilometer Wanderwege und drei Bahnen, die Sie zu den schönsten Aussichtspunkten bringen: die "Banff Cablecars" (6,5 Kilometer nördlich von Banff), die "Banff Sulphur Mountain Gondola" (vier Kilometer südlich von Banff an der Sulphur Mountain Road) und die "Lake Louise Gondola" (am Highway 1 bei Lake Louise, 50 Kilometer nordwestlich von Banff).

Der Lake Louise ist einer der malerischsten (und deshalb auch meistbesuchten) Seen inmitten von 3000 m hohen Bergen, die teilweise Gletscher tragen. Er gilt als eine der schönsten Natur-Sehenswürdigkeiten der Rocky Mountains und ist ein altbekanntes Ausflugsziel. Er ist 2 km lang und einen halben Kilometer breit. Baden kann man hier nicht, dafür ist der See ein wenig zu kalt (der Victoria-Gletscher taucht dort fast ins Wasser ein), aber Kanutouren machen großen Spaß.

Kanada - Lake Louise - Banff National Park -  ©  Travel Alberta
Lake Louise im Banff National Park

Am Ufer des Lake Louise stand schon 1890 ein Grandhotel, das „Chateau Lake Louise“. Die Eisenbahngesellschaft CP Railroad hatte es an eine ihrer Bergstrecken gebaut. 1924 brannte das aus Holz gebaute Hotel ab. Ein neues, solideres entstand. Das ist heute wegen seiner besonders attraktiven Lage im National-Park weltberühmt.

Elf Kilometer nordöstlich von Banff liegt der Lake Minnewanka. Auf dem können Sie eine Bootsfahrt mitmachen, sich aber auch selbst ein Motorboot mieten.

Anderthalb Kilometer westlich der Stelle, wo die Straße nach Banff vom Highway 1 abzweigt, sehen Sie in den "Buffalo Paddocks" - der Büffelkoppel - eine freilebende Herde dieser Tiere. Sie können mit Ihrem Auto durch das Gebiet fahren.

>> Jasper National Park
>> Kanadas Wasserscheide: Im Jasper-Park
>> Am Beliebtesten: Der Banff National Park
>> Es begann mit den Quellen: im Banff National Park
>> Auf Bergpfaden: Im Yoho National Park
>> Kaum erschlossen: Der Wells Gray Provincial Park
>> Gegen den Goldrausch: Fort Steele

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Kanada | Kanadas Westen | Die guten Adressen
Nordwesten | Prince Rupert | Fort St. James
Barkerville Historic Park | Südwesten | Vancouver
Vancouver Island | Die Inside Passage | Fraser Canyon
Okanagan Valley | Rocky Mountains | Jasper National Park
Mount Robson Provincial Park | Banff National Park | Icefields Parkway | Yoho National Park | Kootenay National Park
Wells Gray Provincial Park | Glacier National Park
Mount Revelstoke National Park | Fort Steele
Waterton Lakes National Park | Prärieland | Edmonton
Wood Buffalo National Park | Elk Island National Park
Wetaskiwin | Calgary | Drumheller | Dinosaur Provincial Park
Fort Mcleod | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Kanada